User Comments

 

WAS FÜR EINE FUNDGRUBE AN TRAUMAMPS!

Servus Jacques,

mit Axe III hat Cliff endgültig eine Zeiten­wende eingeläutet, die vergleichbar ist mit dem Wechsel von der analogen zur digitalen Fotografie. Mein Maßstab sind die alten Fender Amps, die hier so authentisch sind, dass ich sie beim besten Willen nicht mehr von den Vintage Amps unter­scheiden kann. Einen Marshall 100 auf dem Niveau musst du in echt erst einmal finden. Weiter bin ich noch gar nicht gekommen, was für eine Fundgrube an Traumamps!

Fazit: Bitte setzt mich gleich auf die Waitlist für das FC-12!!!

Danke auch für die netten Goodies. Die Schokolade verfüttere ich am Freitag an meine Studenten, eingekleidet in mein neues Lieblings-T-Shirt!

Viele Grüße
Micha

Chris C

A “FUTURE CLASSIC”

­I am stag­gered by the a­mount of sonic possi­bili­ties that the unit offers, the range of amp­lifier models/­effects/­speaker cab impulse respon­ses is massive and not one piece of emulated equip­ment is any­thing less than superb and to add up the cost of buy­ing the range of model­led equip­ment in hard­ware would be…­more money than you can shake a stick at 😊 Buy one.

Sell your car/­dog/­grandma/­grandad, all your old amp­lifiers that need re-­valving etc., and if you are not com­pletely and ut­terly bemused by the bril­liance of the AXE FX3, well then you did way too much head­bang­ing in the 60’s/­70’s/­80’s.I took a huge gamble in pur­chasing a new AXE FX3 unit as I was origin­ally shoot­ing for a Mesa Triple Crown rack unit for record­ing pur­poses due to the emulated speaker out­puts on the TC. However, having re­search­ed the AXE FX3 and been suitably im­press­ed by on-line re­views and You Tube videos etc., I de­cided that al­though even MORE ex­pen­sive than a Mesa TC (!!!) the AXE FX3 would offer more function­ali­ty for my home project studio… ­I was not wrong: 

The AXE FX3 is quite simply stunning, in every depart­ment: build quality/­sound quality/­ease of use/­natural “feel”, this unit excels and if I had the same choice again between the AXE FX3 and the Mesa Triple Crown, there would be no compet­ition, de­finitely AXE FX3.

G66.EU have provided ex­cellent service, I bought on-line with no dif­ficulties and the after sales service has been ex­cellent also. All in all, it is really diffi­cult to en­visage that AXE FX3 will ever be beaten and it is cer­tainly de­stined to become a “future classic” and as such should hold value well and be a sound in­vest­ment for any dis­cerning musician serious about the music they wish to create-­AXE FX3 is the best tool available cer­tainly for recording all types of electric guitars/bass guitars but can also be used as a multi-­purpose effects processor in any studio.

Chris Cuttriss UK

ICH MACHS KURZ - MUSS WIEDER ZU MEINEM AXE-FX III

Hallo Jacques!

Das Ding ist heil an­gekommen und meine Frau meckert seit gestern Abend rum, ge­schuldet der Tat­sache, dass ihr Mann nach Öffnen des Kartons und pro­viso­rischem An­schluss von zwei K&H MM201 zwischen Kiste und Ess­zimmer­tisch hockt und offen­sicht­lich nicht mehr am all­gemeinen Leben in diesem Hause teil­nehmen will!
So ähnlich ihre Worte.....
Ich machs kurz.
Ich kriege das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht!
Außer­irdisch, phänomenal authentisch und voller Über­raschung­en.
So , für weitere Kommuni­kation ist keine Zeit.
Muss zu meinem FX III!

Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Ralf

THE EAGLE HAS LANDED: WAS FÜR EIN WAHNSINN!!!

Lieber Jaques,

ich hoffe es geht Dir und dem G66-Team gut und Ihr habt alle eine wunderbare Zeit. Wollte mich mal kurz zurückmelden:  

Axe FX3… The Eagle Has Landed!!! :o) Was für ein Wahnsinn!!!

Unfassbar!!! Ich komme von der Kiste nicht mehr weg <3 -  Habe unser ganzes Studio auf den Axe umgestellt… ist jetzt quasi die Main-Audio-Einheit im Studio und hat meine Universal Audio Apollo Units abgelöst! Wow! Bin schon gespannt was die zukünftigen Updates alles an weiteren Köstlichkeiten bereit halten.

Ganz lieben Dank für Euren mega geilen Support, den schnellen Versand und einfach alles… …ich bin mega happy Teil der großen Axe FX Family zu sein und bin mir sicher… für mich gibt’s kein zurück mehr! :o)

Ich schicke Euch ganz liebe und sonnige Grüße aus dem Bayerischen Wald - Der Axe FX 3 Jürgen :)

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu (Wiki)

FACEBOOK

WAS ICH DIE LETZTEN ZWEI TAGE ERFAHREN DURFTE, HAB ICH NOCH NICHT ERLEBT!

Guten Tag Jacques,

Begeisterung für ein Produkt kann ja bekannt­lich die ver­schiedens­ten Ur­sachen haben. Ein­mal vom Pro­dukt selbst kommend oder aber auch vom Service be­gründet. Was ich die letzten zwei Tage er­fahren durfte, habe ich in dieser Form noch nicht erlebt. Markus hat mir durch seine kompetente (aber vor allem auch durch seine ge­duldige) Art die ersten wirk­lichen Schritte mit dem FX III bei­gebracht. Jacques, auch Dir ein großes Danke­schön für Deine Ver­längerung der Money- Back- Garantie. Ich werde sie aber nicht in An­spruch nehmen müssen. Markus hat mir auch weiterhin seine Hilfe in Aus­sicht ge­stellt. Wir werden uns Ende Okt. persönlich treffen um den FXIII weiter zu er­gründen:-).

Liebe Grüße aus Nürnberg
Joachim

Markus Zloebl 1

DEN PUNKT ERREICHT!

Hi Jacques

Das Teil ist wirklich unglaublich gut. Ein gewaltiger Schritt nach vorne:

Die neuen Maße im Vergleich zum Vorgängermodell kommen mir persönlich im handling sehr entgegen. Weniger Tiefe ist beim Transport und beim ständigen Bühnenbetrieb äusserst Vorteilhaft. In meinem genau passendem Case ist das AxeFX3 deutlich kompakter und handlicher als der Vorgänger.

Qualität der Bauteile, unzählige Ein-und Ausgänge, die neue Oberfläche, das grössere Farbdisplay, intuitivere Bedienung, eine neue Editorsoftware uvm. - einfach in jeglicher Hinsicht ein riesiger Schritt nach vorne.

Und zum Schluss, das entscheidende - der Sound! Die Klangqualität verbessert sich dazu immer noch mit jeder neuen Firmware. Die neuen leistungsstärkeren Prozessoren in Kombination mit Cliffs unermüdlichen und nie enden wollenden Neuerungen, Ideen und Geistesblitzen sorgen dafür, dass das Axe Fx3 konkurrenzlos ist und bleibt. Egal wie gross oder wie klein der Gig ist, der Sound passt immer und es klingt immer gleich GUT!!

Resümee: Das neue AXE-FX3 ist für mich das perfekte Arbeitsgerät - mit minimalem Aufwand und nur einem Gerät erhalte ich einen amtlichen und zuverlässigen Live- und Studiosound. Besitze schon seit dem ersten Axe keinen amp mehr und jetzt ist definitiv der Punkt erreicht, wo du keinen ‚echten‘ amp mehr brauchst. Danke dafür.

Lg markus zlöbl

Facebook

Torsten DockhornBESTES GERÄT AUF DEM MARKT!!!

Moin Jacques,

Kurzer Axe-FX III Bericht:

- absolut geniales Gerät (Sound & Features sind grandios)
- perfektes "all in one" Gerät ( = Sound & Recor­ding - Zentrale)
- das beste Axe-FX "Format-Design" ever (3HE und nur 290mm Tiefe)
- optisch ein Pracht­stück (mit einem super Farbdisplay)
- Handling: über­ragend (viel User­freundlicher als bei den Vor­gänger-Modellen)

... eine wirklich lohnens­werte Anschaf­fung, bestes Gerät auf dem Effekt­geräte u. Modelling - Markt!!!

PS: jetzt fehlt nur noch ein FC-12 zur Perfek­tion, dann bin ich wunsch­los happy!! ;-)

LG,
Torsten

WIRKLICH MEGA!

Vielen Dank !!! Hat alles wun­derbar geklappt, wie immer top Ser­vice !!!

Lieber Jacques,

Das Axe Fx III ist wirklich mega... viel benut­zer­freund­licher und intui­tiver. Allein die Fac­tory Pre­sets klin­gen schon bom­bas­tisch... werde heu­te mal mit Preset Twea­ken ver­bringen :-)

Viele Grüße aus Mün­chen,
John

harry lange bandMEINE KÜHNSTEN TRÄUME GINGEN IN ERFÜLLUNG!

Hallo Jaques

sorry dass ich mich jetzt erst zurück melde - vielen Dank für die nette Mail, den Fw-Update und Rundum-Check, die schnelle Lieferung - und überhaupt dass es euch gibt! :-D

Harry Lange

GITARRISTENGLÜCKLICHMACHER: Is ja gut, ich habs verstanden! ;-)

Ich bin in der Tat völlig geplättet was aus dieser Kiste rauskommt - unfassbar! Auch die Flexibilität und praxistaugliche Bedienung - Wahnsinn!

Meine kühnsten Träume gehen in Erfüllung - all die abgefahrenen Sounds, die ich zuhause (bisher) mit diversen Plugins so gerne bastele, jetzt überall immer LIVE dabei - sogar in der Handgepäck-tauglichen Laptoptasche für den "Overseas-Job" .... juhuuu!

Außerdem hatte ich noch nie auch nur einen Amp, der in echt so gut klingt wie meine bisherigen AX8-Favoriten.

Das deutsche Handbuch ist super - aber auch Wiki und Forum und überhaupt - eine tolle "AFX-Community" gibt es da, schön!

Und Cliff ist einfach unglaublich - Punkt.)

Liebe Grüße und ein Alpen-Echo aus Bayern,
Harry

Gerhard Haukeone night bandDAS AX8 IST WIRKLICH EIN WAHNSINN!

Lieber Jacques,

Das AX8 ist wirklich ein Wahnsinn! 

Nicht nur, dass die Sounds gegenüber dem 'Axe-Fx Ultra' ein echter „Quantensprung“ sind und dazu wie bei einem „echten“ Röhrenamp agieren und reagieren, so sind es auch das Konzept und die ungeheuren Möglichkeiten und die Flexibilität des AX8, die mich echt umhauen. Lass es mich bitte ein wenig flachsig formulieren: Der Typ, der sich das ausgedacht hat, muss ein „verdammtes“ Genie sein …
Chapeau und danke für die prompte Lieferung ...
Gerhard
WEBSEITE
FACEBOOK

markus ullrich 1AX8 ist einfach gigantisch!

Hey Jacques,

Nachdem ich bereits stolzer Besitzer des „ur“-AXE-FX war und auch das AXE-FX II seit Erscheinen nutze, hatte ich schon sehr lange auf eine reine Bodenversion gehofft und bereits am Tag der Ankündigung bei G66 vorbestellt. Mein AXE-FX II sollte bleiben, aber eben künftig nur noch im Studio genutzt werden. Für Gigs und Rehearsals jedoch schien das AX8 aber die perfekte Lösung zu sein, die die MFC-Fußleiste mit dem AXE-FX II in etwas abgespeckter Leistung verbindet.

Schien nicht nur so, ist auch so. Ich besitze das AX8 nun seit zwei Monaten, spiele in der Probe direkt über die PA und je nach Bedarf zusätzlich über eine aktive Monitorbox als ergänzende „Abhöre“.
Wer das AXE-FX II kennt braucht keinerlei Einarbeitung und kann sofort loslegen. Die acht Poti für die wichtigsten Einstellungen im Amp fallen zudem sofort positiv ins Gewicht, da man eben nicht mehr ins Menü eintauchen muss, sondern „on the fly“ schnelle Korrekturen vornehmen und abspeichern kann.

Das AX8 ist wie erwähnt gegenüber dem AXE-FX II leicht abgespeckt, allerdings hat man Zugriff auf alle Amps und muss lediglich in den einzelnen Presets etwas Leistung einsparen. Für ein Livesetting reicht das dennoch mehr als aus aus, die wichtigsten Effekte packt man problemlos rein und durch die X/Y-Umschaltung hat man auch die Möglichkeit, in einem einzigen Preset zwischen zwei Amps/Effekteinstellungen hin- und herzuswitchen.

AX8Die beiden ersten Gigs bestand das AX8 mit Bravour. Der Sound war, wie natürlich bereits vom AXE-FX II gewohnt, tadellos. Zum Konzert einfach nur ein Pedalboard (AX8 + Sender + Expressionpedal) mitbringen zu müssen und Platz und Gewicht zu sparen, kann nicht hoch genug bewertet werden.

Der knallharte Roadtest folgte dann bei unserer US/Kanada-Tour. Aus Platz- und Gewichtsgründen habe ich auf ein roadtaugliches Case verzichtet, das AX8 nahm ich bequem im Handgepäck mit ins Flugzeug.

Keine Pedale, keine Endstufe, nur das AX8 und eine Gitarre. Reicht das für eine Tour mit täglich mehr als 1000 Leuten im Publikum aus? Und ob!

Bei allen Gigs habe ich direkt per Output1 FOH angesteuert, den gleichen Sound ließ ich mir auf meinen Monitor legen. Das AX8 am vorderen Bühnenrand platziert, mit Strom versorgt, XLR-Kabel an Output1 (FOH) eingesteckt, Gitarre eingestöpselt – fertig. Der Aufbau dauerte keine Minute, der tägliche Soundcheck ebenfalls nicht länger, der Sound war durchweg glasklar und brillant. septagon

Für das komplette Liveset reichte mir ein einziges (!) Preset aus, welches ich in in vier Scenes (Clean, Crunch, Rhythm und Lead) und 4 Effekten (IA) unterteilt habe. Je nach Scene werden in diesem Preset, Delay, Reverb und Drivepedal zugeschaltet und der jeweilige Amp ausgewählt, als IA stehen Delay, Reverb, Pitch und Chorus zur Verfügung. Wer mehr benötigt, kann natürlich jederzeit zusätzliche Presets erstellen, ich bevorzuge live aber ein simples Setup, sodass ich bei Bedarf schnell Korrekturen vornehmen kann und das Lautstärkeverhältnis dennoch immer passt. Wer die oft kurzen Umbaupausen während diverser Konzerte kennt, wird das zu schätzen wissen.

lanfearthcWährend der kompletten Tour wurde unser Livesound immer gelobt, ich habe nicht ein einziges negatives Wort gehört. Das AX8 arbeitete zuverlässig und ohne das geringste Problem. Ein weiterer Vorteil war natürlich, dass das AX8 von 110 V bis 230 V betrieben werden kann, daher brauchte ich nur einen einfachen Adapter mit USA-Stecker und konnte loslegen.

Positiv anzumerken ist ebenfalls, dass sich das AXE-FX inzwischen rumgesprochen zu haben scheint. Wir hatten zwar einen festen Tourmischer, aber auch die Techniker vor Ort stellten keinerlei Fragen, wenn es darum ging direkt an FOH zu gehen. Meine Anmerkung kein Cab + Mikrofonierung nutzen zu wollen, wurde durchweg abgenickt und nicht hinterfragt, gerade Profis wissen das sogar zu schätzen. Auch die Monitormischer vor Ort sind dankbar, wenn die Bühne nicht von zahllosen 4x12-Cabs beschallt wird, das erleichtert ihren Job und hält den Bühnensound „sauber“.

Für Proben und Gigs im Inland werde ich das AX8 im Pedalboard integriert lassen, sobald Fluggigs anstehen wandert das AX8 aber in mein „Cabin Bag“ und ich habe meinen Sound quasi weltweit zur Verfügung. Das Axe FX II verbleibt bei mir im Studio, das AX8 im Proberaum, mein Wunsch wurde somit voll erfüllt.

Markus Ullrich 
Gitarrist bei Lanfear, Them, Septagon, A Cosmic Trail

www.lanfear.eu
www.facebook.com/thembandofficial
www.septagon666.blogspot.de
www.acosmictrail.bandcamp.com

WAR SCHRECKLICH FRUSTRIERT UND HABE BESCHLOSSEN, 
DASS DIE ZEIT DER 
KOMPROMISSE EIN ENDE HAT!

jan schaefer

Guten Abend Jacques,

Vielen Dank für die Nachrichten und einen großen Dank an Euch für die herausragende Betreuung! Schokolade und Umschlag mit meinem Namen darauf, dass ist einfach cool! Es ist ein sehr gutes Gefühl Kunde eines Unternehmens zu sein, das mir als Kunden das Gefühl gibt im Mittelpunkt zu stehen. Und die Produkte von Fractal Audio Systems sind einfach Weltklasse!!!

Für Euch ist vielleicht interessant, wie ich zum FX8 gekommen bin. Der erste Versuch war das Digitech GSP 1101. Dieses habe ich nur für Recording-Zwecke eingesetzt und dafür klang es mir zu digital. Dann bin ich im letzten Sommer auf das Line6 Helix aufmerksam geworden und sah dort die Möglichkeit durch ein neues Effektgerät nicht nur den Bereich Recording mit Amp-Simulations deutlich besser abzudecken, sondern auch mein Pedal-Chaos vor meinem Marshall JCM 800 4120 50W Split Chanel zu beseitigen und zusätzlich/gleichzeitig meinen AER Alpha mit einem Effektgerät zu betreiben. Das Ergebnis war niederschmetternd und ein großes Desaster:

- Marshall in 4-Kabel-Methode (4CM): Brummen ohne Ende nach Methode im Line6-Video!
- Das Brummen entsprach etwa 30% des Pegels des Gitarrensignals!!!
- Extrem lautes Knacken bei Bedienung der Chanel-Umschaltung am Marshall!
- Mit AER Alpha: Helix am Verstärkereingang, keine Effekte im Effektweg und Bypass nicht aktiv: Klang nicht neutral, das heißt deutlich hörbare Verschiebung in den Höhenbereich!
- SPDIF-Ausgang funktioniert an meinem MacBook Pro mit Focusrite Saffire PRO 24 nicht zuverlässig
- Gerät stürzt ab, schwarzer Bildschirm, Reset auf Werkseinstellungen erforderlich, damit natürlich alle Programmierungen weg
- Editor am Mac kann nicht editieren, fairerweise noch nicht editieren

Fazit: Das Gerät habe ich bereits nach 7 Tagen zurückgebracht. Was für ein Schxxx und es kann den Produkten von Fractal Audio Systems nicht im Entferntesten das Wasser reichen. Bei Line6 steht eindeutig das Marketing im Vordergrund! Auf Deutsch: Augenwischerei!!!

Nächster Versuch: Avid Eleven Rack, angestrebte Verwendung: Recording und 4CM mit meinem Marshall. Ergebnis mit 4CM: Brummen auf etwa 30…50% des Niveaus des Line6, also ein wenig besser, ABER: Die Pegel in 4CM-Methode im Send an Endstufe sind nicht zuverlässig zu kontrollieren => Zum Teil EXTREME Lautstärke an meinem armen Marshall und das auch mit voreingestellten Presets im Gerät!!!

Danach war ich schrecklich frustriert und habe beschlossen, dass die Zeit der Kompromisse ein Ende hat. Wenige Minuten später habe ich das FX8 bestellt und das eindeutig mit dem Ziel dieses ausschließlich mit meinem Marshall zu verwenden. Ergebnis mit meinem Marshall und 4CM: Obwohl ich bisher noch keine Humbuster-Kabel verwende liegt das Rauchen auf etwa 10% des Line6 und etwa bei einem Drittel des Avid Eleven Racks. Weltklasse! Und die Effekt klingen einfach richtig geil! Euren technischen Support werde ich noch fragen, ob ich beide Verstärker gleichzeitig mit dem FX8 bedienen kann, also ob ein Umschalten zwischen Marshall und AER möglich ist. Zudem muss ich wissen, ob ich die Reays für die Kanalumschaltung verwenden kann. Da jedoch in der Anleitung meines Marshalls steht „Chanel Selection: Footswitch controlled transistor logic switching circuit“ bin sehr skeptisch, dass das geht.

Und was ist mit dem Thema Recording? Einfache (teure) Lösung: Ich habe mir zusätzlich ein gebrauchtes Axe-FX II Mark II gekauft. End of story.

Auf das Axe-FX II Mark II war ich schon vor ein paar Jahren durch einen Test in der Gitarre&Bass Ausgabe 06/2013 aufmerksam geworden. Damals war ich schon heiß darauf. Allerdings war ich bei weitem noch nicht bereit weit über 2.000,- € auszugeben. In der Zeit, in der ich mich mit Euren 'Wettbewerbern' beschäftigt habe, war ich dann durch Internet-Recherchen auf das FX8 aufmerksam geworden. Den Test des FX8 in der aktuellen Ausgabe von Gitarre&Bass habe ich erst nach meinem Kauf entdeckt.

Dank an Fractal Audio Systems für diese fantastischen Produkte. Diese sind teuer, aber sie machen definitiv exakt das, was sie machen sollen. Und ich fühle mich als Gitarrist und Kunde verstanden.

Nochmals Danke an Dich für Deine hervorragende Betreuung! Viel Erfolg und alles Gute,
Jan

FREIZEIT UND HOBBY SOWAS VON 
REICHER GEWORDEN!

helmut

Liebe Leute,

ich glaub ich hab mich schon ein Jahr nicht mehr gemeldet, jetzt ist es mal wieder an der Zeit, denn ich lese gerade den Artikel über Quantum:

 - Fractal Audio ist unglaublich 
 - die freien Updates sind unglaublich 
 - meine Freizeit und mein Hobby sind sowas von reicher geworden

Besten Gruss 
Helmut

I NEVER WAS SO EXCITED ABOUT NEW GEAR EVER
THE AXE-FX XL IS A REVOLUTION!

To all the good people at G66.eu,

I hope you are well. Thank you for making the unboxing/buying experience of the Axe-Fx extra special with your enclosed letter and chocolate. That was very considerate of you, and I really appreciate it.

I felt inclined to give you some initial feedback on my recently acquired Axe-Fx II XL+. Before buying I felt confident enough that the product was high quality, and I was planning to use it simply as an Fx-prosessor in front of my Tube-amps´ preamp to replace my pedals and freeing up floor space. But I was´t prepared at all for the fact that the sound quality is nothing but spectacular when used as a complete signal-way into active speakers. 

I haven´t started looking into tweaking settings or experimenting with effects, these first three days I´ve just been admiring the tone it produces. It´s non-fatiguing, output volume is manageable in a way no tube amp can be, and it´s ridiculously touch-sensitive to play, hence works expertly when treated as a non-master volume amp as well. It´s rather hard to believe this is all coming from a digital processor. I just finished a two hour session of some Clapton, and the tone sucked me right in and kept me there. 

I only wish I knew about this product earlier, as I would have saved myself the hassle of buying and selling my tube amps and pedals. Yes, even my Two-Rock is for sale today. If I was to take the Pepsi-challenge vs a tube amp I would probably be able to tell the difference, because it seems the Axe is somehow able to cancel out some noise from my single coils. I´m privileged to play both a Gibson CC#2 Goldie and other custom shop guitars which continue to impress me with their quality and craftsmanship, but the Axe-Fx is a revolution. If I was a producer of tube amps I would be concerned. Finally after scrolling nearly half-way through the presets, I would like to applaud you for having included the AFD100 preset, which is really good AFD tone. The Fender Bassman, Deluxe reverb, JCM800 and DC-30 also nails it if my memory of these amps serve me right. 

In light of what this thing does, the price could be considered a bargain. I don´t think I have been this excited about new gear ever, so thank you for making it available to me.

Regards, 
Håkon  

ICH FREU' MICH SO, JETZT ZUR AXE 
FAMILIE ZU GEHÖREN!

fabian horn

Hallo Jacques,

Am Freitag war es dann soweit: Der Axe stand vor meiner Haustür und ich hab mich beim Auspacken gefühlt wie ein kleines Kind zu Weihnachten :-)

Hab vielen Dank auch für die unglaublich liebenswerte Verpackung mit allem Drum und Dran. Es hat riesig Spaß gemacht, sich von all den Innereien des Paketes überraschen zu lassen ;-)

Tja und nun zum Axe:
Der klingt einfach wirklich toll. Dieses Glitzern in den Höhen bei den Clean Sounds oder auch der geile Growl des Recto1 Orange Modern...hach... Und dabei gibt es noch so viel andere gut klingende Amps. Wird wohl ein bisschen dauern bis ich meine Sounds gefunden habe :-)

Innerhalb kurzer Zeit hab ich mich schon ganz gut mit den Grundfunktionen und der Bedienung zurechtgefunden und voller Freude losgespielt (Freitag und Samstag vergingen dadurch auch wie im Flug :-)). Die Möglichkeiten sind natürlich riesig und es wird wohl noch ein bisschen dauern, bis ich das Potential für mich ganz ausschöpfen kann.

Auch die Axe Edit Software hab ich schon ausprobiert und sie gefällt mir auch richtig gut.

Insgesamt möchte ich bei dir und dem ganzen Team für den tollen Service bedanken. Ich habe mich bisher immer gut aufgehoben und informiert gefühlt. Ich finde es toll, wie persönlich der Kontakt zu euch ist, selbst wenn man sich nur über E-Mail verständigt.

Ich freu mich sehr jetzt zur Axe Family zu gehören ;-)

In dem Sinne: Macht weiter so!

Ganz liebe Grüße
euer Fabian

FABIAN AKTUELL

GRÜSSE & KÜSSE AUS SLOWENIEN

Hi Sussi :)

This is just to let you know that today I received your shipment . Everything is OK and working as it should ... and as the Germans say : Alles ist in ordnung ! :)
Thank you very much for the personal note.

Give best regards and compliments from the happy and satisfied customer to the whole G66 team !

Herzliche Grüsse und küsse aus Slowenien. :)

Bojan

I AM ABSOLUTELY BLOWN AWAY!
WONDERFUL CUSTOMER SERVICE!

Hi Sussi. 
Thought I would tell you that My axe arrived today and I can tell you I am absolutely blown away! Also thank you very much for the chocolates and the t-shirt! That was a lovely surprise for me when I opened the box! You have really provided wonderful customer service. I'll be recommending G66 to all my musician friends.

Thanks for the great service!

Tomas

ICH BIN BEGEISTERT - AUCH EUER SERVICE:
DAS IST WIRKLICH DAS BESTE WAS ICH IN DEN LETZTEN JAHREN ERLEBT HABE!

the-rock

Hallo Jacques,

was soll ich sagen - ich bin begeistert!!! Die Wunderkiste ist am Freitag angekommen. Nach den ersten Soudchecks über meine In-Ear-Kopfhörer bin ich dann gleich noch losgelaufen und habe mir für zu Hause noch 2 Studiomonitore von Yamaha (HS 7) zugelegt. Das soundet und hat schon irre Spaß gemacht, die Werkspresets mal auszuprobieren. Diese Woche werde ich mich dann mal intensiv mit einem eigenen Sound beschäftigen. Bin schon auf die erste Probe und die Gesichter der Bandkollegen gespannt.

Noch ein Wort zu Dir und Eurem Service. Das ist wirklich das Beste was ich in den letzten Jahren erlebt habe. Von der erste Kontaktaufnahme und dem schnellen Feedback an einem Sonntag Abend über die Zwischeninfos, immer mit sehr persönlicher Ansprache, bis hin zur zeitnahen Auslieferung nachdem die Axe-Lieferung aus den USA eingetroffen war - Perfekt. Auch die Homepage mit den Foren, Infos und Downloadmöglichkeiten - Genial. Bei Euch wird Kundenservice wirklich GROOOOS geschrieben. Herzlichen Dank dafür.

Beste Grüße und keep on rockin',
Michael

JE NE PEUX QU’ETRE SATISFAIT DE VOTRE SERIEUX 
ET DE VOTRE PROFESSIONNALISME! 

Hello Sussi & Nicolas

UPS est passé ce matin … on peut parler de livraison hyper express !!! Et en plus je découvre que vous m’offrez un jack stéréo/stéréo qui n’était pas prévu dans nos accords !!

Je ne peux qu’être satisfait de votre sérieux et de votre professionnalisme, inutile de vous dire que je ne parle que de vous dans le milieu musicien où j’évolue, et que certains magasins de musique français devraient s’interroger et prendre exemple sur vous !

Je continue de publier mes vidéos sur youtube (511 abonnés, 2 400 000 vues à ce jour) et maintenant j’utilise le FRACTAL AXE FX2 que je mentionne dans mes vidéos … Vous méritez de la bonne publicité car vous faites tout pour cela !

Merci ! ;-)

Cordialement, David

GEGENWERT EINES EIMFAMILIENHAUSES ALS SCHNÄPPCHEN! 
BEGEGNUNG DER DRITTEN ART -  ELDORADO DER KLÄNGE

achim-pasch

Hallo Jacques!

Jetzt bin ich seit 6 Wochen stolzer Besitzer eines Axe Fx2 Mark2.BBeim ersten Mal durchspielen der Presets hat sich meine Euphorie noch in Grenzen gehalten. Gut ich musste ziemlich leise spielen, weil meine beiden Jungs schon im Bett waren, und ich nicht wollte, dass sie gleich wieder auf der Matte stehen.

Was ich da zu hören bekam, war schon besser als alles andere, was ich an Gitarren Equipment bis dato besessen habe. Wie viele andere Gitarristen habe ich auch schon eine kleine Gitarrenverstärker Odyssee hinter mir, aber irgendwie wollte nie der letzte Funken überspringen.

Mit meinen Röhrenverstärkern -  (Carvin SX60, Mesa Boogie Caliber 50+, Yamaha Soldano T100C, Brunetti 059 Red) - letzteren hab ich noch, hatte ich immer das Problem, wenn ich einen guten Sound hatte, war ich für meine Mitmusiker zu laut, hab ich zurückgedreht, war ich mit dem Sound nicht zufrieden. Also dachte ich versuch´s mal mit Moddeling.

Bei meinem Vox Tonlab ST kamen schon richtig gute Sounds bei erträglicher Lautstärke heraus aber irgendwie klang alles ein bisschen muffig. Dasselbe bei meinem Fender Mustang 3. Als ich vor 25 Jahren mit dem Gitarre spielen angefangen habe, wäre ich froh gewesen, wenn ich für so wenig Geld, einen solchen Amp gekriegt hätte. Leider gab es so etwas damals noch nicht.

Mit den Jahren steigen dann die Ansprüche und man versucht immer wieder in neuen Geräten den perfekten Sound zu finden. Nun ich kann sagen, dass ich ihn nach langer Suche gefunden habe.

Als ich dann den Axe zum ersten mal richtig anspielen konnte (Frau und Kinder waren aus dem Haus), war das schon fast eine Begegnung der dritten Art: Die Sounds haben eine solche Transparenz, klingen luftig und in Verbindung mit den Effekten glaubt man, man sitzt im High End Tonstudio. Glasklare Clean Sounds, Zerr Sounds die brutzeln, abgedrehte Synthiklänge und und und...

Für mich hat sich ein El Dorado der Klänge aufgetan. Nachdem ich mich wahllos einige Stunden von Preset zu Preset geschaltet habe, musste ich mich zusammenreißen und selber einmal Sounds einstellen. Und siehe da, nach einigem Probieren hab ich doch tatsächlich einen Sound hingekriegt, wie ich in immer haben wollte.

Das beste für mich ist, dass alles bei erträglicher Lautstärke, wie bei einem aufgerissenen Röhren Amp, 100% nach Röhre klingt. Die vielen Möglichkeiten die der Axe bietet werde ich wahrscheinlich nie ausschöpfen. Auch kann man sich streiten, ob man die vielen Amp- und Boxen- Modelle sowie die Fülle an Effekten braucht.

Für mich ist es wichtig, dass mir alle Möglichkeiten offen stehen und ich mir den Sound zurecht schneidern kann der mir gefällt. Wenn man dann noch bedenkt, dass einem mit der kleinen schwarzen Kiste ein Arsenal an Equipment zur Verfügung steht, das im wahren Leben den gegenwert eines Einfamilienhauses hat, ist der Axe trotz des “hohen Preises“ schon fast ein Schnäppchen.

Für mich hat sich der Kauf zu 100% gelohnt und ich kann das gerät nur weiter empfehlen. Demnächst werde ich mir noch das MFC-101 bestellen, damit ich den Axe beim Spielen richtig steuern kann.

Zum Schluß muß ich noch los werden, wie es auch schon andere Axe User geschrieben haben: Ja man fühlt sich bei euch, auch wenn man Neuling ist, als würde man sich schon lange kenne.

Liebe Grüße aus Sontheim auch an die anderen G66 Mitarbeiter
Achim Pasch

JE RESTE SANS VOIX!
MERCI ! C’EST NOËL APRES NOËL !

Salut Nicolas,

alors là je dois dire que je reste sans voix...
J’ai relu plusieurs fois votre email pour réaliser.
J’avais lu dans les forums l’éloge de votre professionnalisme pour le SAV, ce n’étaient pas des mensonges.
Un seul mot : MERCI ! C’est Noël après Noël !
N’ayant jamais eu le carton d’emballage d’origine, je préparerai l’envoi dès demain ou samedi avec La Poste dans un colis blindé 
Encore merci
Cordialement
Christophe

ULTRA PERFORMANTE !!!
SUPER...GENIAL.

Plus vite que la lumiere, il est arrivé cet apres midi.
Je n' est pas encore eu le temps de l' essayer....
En tout cas un GRAND MERCI a toi et a votre equipe ULTRA PERFORMANTE !!!
SUPER...GENIAL....

VALVES ARE HISTORY FOR ME!!!

Hello,
I've been testing axe + matrix GT1000FX these weekend and I can say that valves are history for me!!! Sound is really pretty, warm and cool for my project style, I've been working for years with hi-gain valve amps and as Jochen suggested me, Matrix rack works perfectly with axe unit. 

Thanks for all,
Jordi

DER AXE-FX II  BEGINNT DA, WO DER ULTRA AUFHÖRT!

Hallo Jacques

Der Axe-Fx II hat sich super eingelebt bei mir. Ich habe ja momentan den Ultra und 2er parallel in Bearbeitung, um mein neues Set-Up des 2er mit dem "alten" zu vergleichen. Dabei stelle ich erstens fest, dass ich den Ultra sehr gut ausprogrammiert hatte, und zweitens, dass der 2er eigentlich da beginnt, wo der Ultra aufgehört hat. Ich bekomme auf Anhieb, ohne großartig rum zu patchen, einen Sound hin, der mir schon nach 2 Minuten besser gefällt als dass, was ich im Ultra bis dahin hatte.
 
Bei direktem Vergleich gleicher Komponenten (gleiche Amps, gleiche Boxen, ohne Efx) höre ich die deutlich bessere Umsetzung des 2er im Sound. Alles klingt offener, echter, freier....(und weitere Beschreibungen in diese Richtung). Bei aller Komplexität kommt man wesentlich schneller zum Ziel. Natürlich hlft dabei die langjährige Erfahrung mit dem Ultra. Wenn es ins "Eingemachte" geht, weiß man, wo man drehen kann bzw. hat dann noch mehr Möglichkeiten.
 
Wenn man weiß was man haben will (Grundsound ohne Efx), reicht es jedoch aus, mit dem Amp-Modell und der Boxen -Wahl schon sehr nahe an den Wunschsound zu kommen. Weitere Möglichkeiten gar nicht mitbedacht (Match, IRs)........
 
Also: Für mich ein großer Schritt und eigentlich alles, was man als Gitarrist in Sachen Amp-Sound braucht.

Viele Grüße
Detlev Wabner 

---- rocken auf deutsch: 

HOERGERÄT
FACEBOOK

Bonjour Jacques, Bonjour Nicolas,

Je tiens à vous faire ce petit mail pour vous informer que j’ai bien reçu mon FRACTAL hier matin (yes !) 

Je tiens surtout à vous remercier chaleureusement, car j’ai été très étonné et très touché par la boite de chocolat (très bons !) que vous avez joint avec le tee shirt (pas prévu non plus) dans le paquet. 

C’est une marque de savoir-vivre et d’attention tout à fait inhabituelle pour le souligner ! Je crois qu’en France, nous ne sommes pas du tout habitués à ce genre de geste, alors merci encore, c’est avec hâte que je vais essayer ce nouvel appareil et que j’attendrais de recevoir le pédalier + la pédale mission ! ;-)) 

Merci à vous 2
Cordialement, David

STILL AS HAPPY AS THE FIRST DAY!

Hello just say that this week a year ago I bought my axe fx 2, and still as happy as the first day, thank you very much. Happy new year.
José (Spain).

laszlo

 

Hi Sussi,

The AXE FX has just arrived....unboxed....
Many thanks for the Merci chocolate and the T-shirt.....and yes for the Axe FX too. :-) 

Cheers,
Laszlo

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.