Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

G66.eu - Comments

User Comments

KAI AUS BREMEN

DIE ORIGINALE ÜBERHOLT -
WEITER IN EINE NEUE DIMENSION!

Von: Kai 
Gesendet: Montag, 2. Januar 2012 22:11
An: Jacques Isler
Betreff: Lob

Hallo Jacques, habe heute mein neues AXE FX II an meinen Atomic angeschlossen und war einfach nur begeistert.

Beim Ultra dachte ich, es geht nicht mehr viel besser. Beim ersten Anspielen des II-ers musste ich erkennen, dass es doch noch besser geht.

Die Firmware 4.0 legt dann noch einen drauf.

Nach langem hin und her testen mit meinen alten Röhren Amps und dem FX im Vergleich habe ich des Rätsels Lösung: Der Axe nähert sich den Originalen nicht noch mehr an, sondern hat sie schon überholt. Die Nulllinie ist überschritten und jetzt  geht es weiter in neue bisher nicht dagewesene Dimensionen von Gitarrensound. Toller Trip...

LG; Kai

FACEBOOK
MYSPACE

JAMES CULLEN FROM THE UK

HABE VIELE KOMPLIMENTE VON MEINER BAND UND DEM PUBLIKUM !
ZU MEINEN SOUND BEKOMMEN

Von: James Cullen
Gesendet: Samstag, 3. Dezember 2011 09:56
An: Sussi Isler
Betreff: Thankyou and stuff

Dear Sussi and Jacques,

Vielen Dank, das Paket war wunderbar verpackt und kam pünktlich an.

Ich habe mir einen Tag (neben meinem Job als Arzt) Zeit genommen um Patches zu programmieren und meine Sounds für einen Auftritt letzte Nacht zu organisieren.
Glücklicherweise hatte ich 8 Monate Zeit die Anleitung und das Forum zu lesen und mich bei Youtube durchzuhören. Ich habe seit 10 Jahren ein eigenes Studio und habe Erfahrung wie ein Gitarrensound klingen soll. Es war dennoch ein gutes Stück Arbeit und ich war froh, dass mir ein Tontechniker (ein Profi der auch mit großen Big Bands arbeitet wie z.B. neulich mit Lady Gaga) an einem Abend geholfen hat die Patches bei hoher Lautstärke einzustellen. Mein Bühnensound über die Atomics war unglaublich und ich musste in meinen programmierten Patches nur noch sehr wenig nachjustieren.

Ich habe ein bisschen Bass mit Hilfe des low cuts rausgenommen, das war’s aber auch. Der Tontechniker hat gesagt, dass er noch nie einen so guten Sound aus einem DI Modeller gehört hat – sein Pult war fast komplett „flat“ eingestellt.

Ich habe viele Komplimente von meiner Band und dem Publikum über meinen Sound bekommen: Es war ein Super-Spielerlebnis und das erste Mal, dass ich mich selbst so klar hören könnte. Die Kontrolle über den Sound war unglaublich! Mit meinen 2 Expression Pedalen konnte ich Delay, autoengange' Wah und die Lautstärke kontrollieren. Mit 5 Patch Schaltern kann man 15 Sounds haben. Mit X/Y amp und cab Schalter dazu noch einen alternativen Sound wenn man 2 mal drückt. Das war mir so nicht bewusst – alle meine Sounds in einer Bank, beeindruckend!

Muss mich noch mal bedanken, ich bin sehr zufrieden mit dem Axe und das, wo ich es noch nicht mal eine Woche habe. Ich werde es auf jeden Fall behalten, es ist auch viel leichter, da freut sich mein Rücken. Mein Bad Cat Combo wiegt um die 50 Kilo, das Teil wandert nun auf eBay. Könnt Ihr mich  auf die Warteliste des Axe-FX III setzen … ;-)?

Have a great weekend and Season's Greetings

Best regards
James Cullen

GABRIEL SIMION AUS HAMBURG

AN ALLE GITARRISTEN:
AXE-FX II UND DIE SUCHE HAT EIN ENDE!


Von: Gabriel Simion  
Gesendet: Mittwoch, 30. November 2011 10:15
An: Jacques Isler
Betreff: AXE FX II

Hallo Jacques

ich war in der letzte Zeit sehr beschäftig mit dieser Wunderkiste, aber jetzt kann ich laut sagen: Die Suche hat ein Ende gefunden!!

Ich bin seit über 33 Jahren Musiker, und ich war immer auf der Suche. Ich muss nicht mehr suchen, nach was gibt es für Digital Amp Simulation, es kann nur einen geben, und das ist die AXE FX II!!!

Es gibt so viel zu sagen, was für Möglichkeiten drin sind, und was man alles machen kann, aber dann brauche ich unendliche Seiten um das zu beschreiben, deswegen sage ich dass die Möglichkeiten unendlich sind und der Sound… der Sound ist einfach unbeschreiblich.

Mann muss die Kiste im Studio oder Live haben um das zu hören. Ich kann nur sagen: ich freue mich sehr, dass ich zwischen die glücklichen Gitarristen bin!!!

Ich danke nochmals auf diese Wege Cliff Chase für die wunderbare Arbeit, was er geleistet hat, und ich kann für alle Gitarristen die immer noch auf der Suche sind einfach sagen: AXE FX II und die Suche hat ein Ende gefunden!!

Ich danke euch von G66 auch für den Super-Service...


Mit freundlichen Grüßen
Gabriel Simion

SOUND SAMPLE GABRIEL

KEN FROM RELISH - ULTRA

IT HAS BEEN A GOD SEND. 
THANK YOU, THANK YOU, THANK YOU.

Von: Relish Relish
Gesendet: Dienstag, 29. November 2011 13:25
An: Sussi
Betreff: RE: AW: AW: Relish


Hi Sussi,

Hope all is well with you.
I have been meaning to contact you with regard to the Axe FX. I couldn't wait for the Axe-Fx II so I went ahead and purchased a used Axe FX Ultra days after my initial correspondence below.

What a magnificent piece of kit. 

It has been a god send. We now are able to fly to sessions, gigs, travel by car etc. with a whole stripped down and efficient setup for concerts, radio performances, tv etc.

I have to say I'm getting a kick out of amazing the soundmen, radio and TV audio folk when I turn up with just my guitar and a bag with the Axe FX in it, plug in and go.

Honestly I couldn't be happier right now and just want to thank you guys for such a great sonic experience coupled with the ultimate in convenience, reliability and consistent high end performance.

THANK YOU, THANK YOU, THANK YOU.

KEN.
RELISH
WEBSITE

 

CHRISTIAN GASCH AUS SCHRIESHEIM

HERKÖMMLICHE RÖHRENAMPS KÖNNEN IHM
NICHT MEHR DAS WASSER REICHEN !


Von: Christian Gasch [mailto:xx.de]
Gesendet: Sonntag, 13. Okt. 2011 12:04
An: Jacques Isler
Betreff: Re: AXE-FX II / MFC 101

Hallo Jacques,

erst mal vielen dank für die schnelle Lieferung! - Das AXE-FX II inkl. Midi Board kam gestern wohlbehalten bei mir an.

Als ich meine In Ear Hörer in den Kopfhörerausgang stöpselte und die ersten Töne realisierte, konnte ich es kaum fassen...

Als ich damals schrieb, dass das AXE-FX Standard herkömmlichen Röhrenamps in vielerlei Hinsicht überlegen sei, muss ich nun sagen, dass das AXE-FX II dem AXE-FX Standard in vielerlei Hinsicht überlegen ist und herkömmliche Röhrenamps ihm wohl nicht mehr das Wasser reichen können!

Unglaublich, was man da als Hörer (Spieler ist man in dieser Situation nur nebenbei) an brutzelnden- und trotzdem seidigen Höhen wahrnimmt. Die Mitten und Bässe haben genau das richtige Spektrum und die Effekte klingen phantastisch - und das alles in einem Gerät, das sich wunderbar mit dem MFC-101 fernsteuern lässt. Ich bin begeistert! ...

Schöne Grüsse,
Christian

MY SPACE
JANIS JOPLIN SHOW

MARKUS OF LANFEAR

BIN IMMER NOCH IM WAHN UND
WERDE ES WOHL BLEIBEN !

Von: Markus Ullrich
Gesendet: Mittwoch, 28. September 2011 12:12
An: 'Jacques Isler'
Betreff: AW: AXE-FX 2

 

Hey Jacques,

bin immer noch im Wahn und werde es wohl auch bleiben - Dank :) 

Auf unserer Facebook-Seite gibt es übrigens ein neues Stück vom kommenden Album, alles mit dem (alten!) Axe-Fx eingespielt. Das Ding nennt sich "The Reverend" (Soundfile unten). Meine Instrumentalband "A Cosmic Trail" bringt im nächsten Jahr was Neues an den Start, da wird dann der IIer zu hören sein :).

Hier meine ersten Eindrücke (Überschriften von G66 ergänzt):


WAR WUNSCHLOS
Vor einigen Woche hatte ich das Axe-Fx II nun endlich zum ersten Mal in den Händen. Der lang erwartete Nachfolger zu meiner Wundermaschine, dem Axe-Fx Standard, welches mich nun seit gut zwei Jahren begleitet, mit dem ich ebenso viele Alben eingespielt habe und welches mich soundtechnisch wunschlos glücklich gemacht hat. Keine neuen Amps mehr hatte ich mir geschworen, ich hatte auch keinen Bedarf. Warum ein 25 kg Top + Effekte schleppen, wenn dies und noch viel mehr in 4,5 kg kompakt versammelt ist? Eben!

ZWANG & NEUGIER
Eine Ausrede hatte ich mir aber erlaubt. Wenn ein Follow Up zu "meiiiiin Schatz" kommt, dann wird sofort geordert. Nicht, dass ich unerfüllte Wünsche gehabt hätte - zumindest soundtechnisch gab es die nämlich ganz und gar nicht. Es war eher ein krampfhafter Fractal Audio-Zwang und enorme Neugier, die mich ohne Zögern auf den Bestellbutton klicken ließen.

DIE VERBESSERUNGEN
Ja, nun besitze ich diese Monument eben seit Kurzem, habe mich eingearbeitet und will euch kundtun, was da nun besser ist:

 - Zunächst mal gleich eine tolle Neuigkeit: Wer den Vorgänger kennt, der benötigt keine Bedienungsanleitung und kann gleich loslegen - ich musste bisher noch nicht einmal nachschlagen.

 - Die bequemen Neuerungen: Das Display ist größer - klasse. Die Quick Control-Knöpfe A, B, C & D erleichtern die Bedienung ungemein und geben einem mehr Amp-Feeling beim "Tweaken".

 - Es gibt einen USB-Port und man muss die Firmware nicht mehr über blöde Midi-Kabel updaten, diverse Presets oder Cabs werden auch bequem per USB geladen und das geht mit dem neuen Axe-Edit auch spielend einfach.

 - Recorden kann man direkt und ein Audio-Interface ist nicht mehr notwendig, ich bleibe aber so oder so bei meinem M-Audio. Was noch?

 - Mehr User Cabs (nämlich 50) und die muss man sich nun nicht mehr selbst notieren, sondern der jeweilige Name wird im Axe-Fx angezeigt. Da ich fast ausschließlich mit "Fremd-IRs" arbeite für mich ein riesiger Vorteil!

 - Die Eingangsbuchse macht mehr her und der Stecker klickt schön rein, fand ich bei meinem Axe-Fx Standard immer etwas lasch.

 - Es gibt eine X/Y Compare-Funktion - feine Sache.

 - Abgesehen von einigen Effekten mehr, die das Axe-Fx Ultra bereits hatte, mein Standard aber nicht, war es das dann abgesehen von ein paar Kleinigkeiten fast schon. Naja, zumindest was eben Funktionen und Handling angeht. Kommen wir also zum Sound!

Eine soundliche Verbesserung war meines Erachtens gar nicht möglich, merkwürdigerweise ist sie aber trotzdem da, bzw. kommt man schlicht schneller zum gewünschten Ergebnis. Ein Beispiel: Ich benutzte für meine High Gain-Rhythmussounds immer einen Highpass-Filter, ganz einfach weil mir der Sound bei Recordings sonst zu wummrig und matschig klang - ist nun nicht mehr notwendig.  Man hat über die Jahre seine ganz persönlichen Tricks angesammelt um gewisse Nuancen hinzukriegen und stellt dann fest, dass man sie nicht mehr braucht. Eigentlich schade, da bin ich ja gar nicht mehr so wichtig :D

Im Ernst: Musste man sich beim Vorgänger schon länger einarbeiten um von 80% auf 100 zu gelangen, ist man nun ganz fix schon bei 95 und kurz darauf bei 101. Die Bedienung ist eben...naja...mehr Amp :)

DAS ERLEBNIS
Ich war ruckzuck begeistert, wollte meinen Neuerwerb aber mal in voller Lautstärke fahren. Also ab in den Proberaum und das Axe-Fx II über den (fantastischen) Matrix GT800FX Poweramp und meine 4x12er gefahren und da war es dann: DAS ERLEBNIS! Es klingt bescheuert, aber die Soundverbesserung ist mehr ein Fühlen als ein pures Hören, dieses gewisse in your face-Feeling. Bei einem Mid bis High Gain Amp wie z.B. einem der Mesa Rectifier, spürt man förmlich, wie die (nicht vorhandenen) Röhren  vor lauter Glühen fast bersten. Diese unglaubliche Power in Verbindung mit einem kristallklaren Sound haut einen schlichtweg um.

VON DEN SOCKEN
Ich war, bzw. bin total von den Socken! Neues Geheimrezept hierfür ist bei höherem Gain u.a. der nun vorhandene Input Trim-Regler. Da gibt's schöne Zerre ohne Matsch und man kann den Drive-Poti sehr weit unten lassen. Es geht einmal mehr die Sonne auf!

FAST ARROGANT
Bei cleanen Presets das gleiche Spiel. Alles klingt unheimlich crisp und präsent - Wahnsinn! Es ist irgendwie fast arrogant das zu sagen, aber ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass jemand der das Axe-Fx II in Verbindung mit einem hochwertigen Poweramp gehört hat, noch einen regulären Amp spielen will. Das ging mir bereits beim Vorgänger so, aber das Axe-Fx II wird auch die letzten Zweifler (falls es sie gibt) überzeugen - es sei denn, man will sich gar nicht überzeugen lassen und gehört zu denen, die seit 20 Jahren sowieso stur die gleichen Puristensätze wiederholen und sich diese dann noch auf den Grabstein meißeln lassen werden.

VISION UMSETZEN
Manche bemängeln den hohen Preis. Er ist nicht hoch. Viele Amps kosten mehr, diese Amps sind im Axe-Fx II drin und Dutzende weitere auch - was wollt ihr also? Das Axe-Fx II ist kein Modeller, es ist für mich ein Amp, weil es sich so spielen lässt und weil es sich beim Spielen auch so anfühlt. Es geht mir auch nicht darum, irgendwelche Amps oder Sounds nachzubilden, sondern meine eigene Vision von Sound umzusetzen. Mit dem Axe-Fx II ist das kein Problem, egal welche Vision man hat. Natürlich gibt es billige Modeller für Einsteiger, aber so klingen die dann eben auch.

DAS 'ONE MINUTE-ONE HAND-LIVE RICK'
Beim Sound gehe ich keinerlei Kompromisse ein, muss ich auch nicht. Mein Live-Rig trage ich mit einer Hand, und es enthält das Axe-Fx mit unzähligen Amps und Effekten, eine Endstufe, Midi-Leiste, Verkabelungen und Sendeanlage. Aufgebaut habe ich es in weniger als einer Minute und während andere noch rumprobieren und suchen und soundchecken, darf ich mich bequem zurücklehnen und warm spielen. Das Axe-Fx II kann alles, was ein Gitarrist sich nur wünschen kann. Gibt es was Besseres? Nö!


Aus dem neuen Album.
Noch mit dem Axe-Fx Standard eingespielt.

THE REVEREND
 
LG
Markus

Official Website
MySpace
Facebook
Twitter 
Management 

TORSTEN AUS HAMM

EIN WAHRES MEISTERWERK!
WO MAN SONST HAUS u. HOF VERKAUFEN MÜSSTE!!!

Von: Torsten 
Gesendet: Dienstag, 27. September 2011 16:52
An: Jacques Isler
Betreff: AXE-FX II


Hallo Jacques
 
Um es vorwegzunehmen: Der Axe-Fx II ist der absolute Hammer und übertrifft all meine Erwartungen!!!
 
Die Amps klingen so genial und realistisch, man hat das Gefühl die Gitarre über den jeweils echten Röhrenamp zu spielen... perfekt. Ich war ja schon zuvor mit meinem Ultra sehr zufrieden, aber was Cliff hier beim Axe-FX II mit seiner G2-Technology geschaffen hat ist ein wahres Meisterwerk!

Schon die neuen Werks-Presets klingen super und bieten zudem gute Grundlagen zum Erstellen eigener Patches. Ich wähle einen Amp an, etwas Room im Cab-Block dazu und schon habe ich das Feeling und den Sound, als wäre ich in einem Raum und hätte den Amp vor mir stehen... traumhaft! Nie war es so einfach einen top Sound zu erstellen!
 
Der USB-Anschluss erleichtert nicht nur die Studioarbeit beim Recording durch die geniale Reamping-Möglichkeit u. einfaches Einbinden in bestehende DAW's, sondern sorgt auch dafür das der Axe-Fx II problemlos u. unkompliziert mit Axe-Edit funktioniert... genial!
 
Die gesamte Hardware hebt sich zudem deutlich von den oft in Fernost hergestellten Billig-Produkten konkurrierender Firmen ab. Hier wackelt nichts und das 2HE-Gehäuse ist "built like a Tank". Auch die verwendeten hochwertigen Bauteile im Audio u. Prozessor-Bereich zeigen, dass hier nicht am falschen Ende gespart wird.

Fazit: der Axe-Fx II ersetzt im Studio eine ganze Batterie voller Vintage & Modern Amps plus Effekt-Racks, für deren Erwerb man sonst Haus u. Hof verkaufen müsste!!!
 
Aber eine Sache will ich jetzt unbedingt noch loswerden: Ich kenne kein Unternehmen mit vergleichbarem Service & Support!!! Ich ziehe den Hut vor Eurer Unternehmensphilosophie und deren Umsetzung ...

Es kommt mir vor wie gestern, als ich meinen Ultra von Euch bekommen habe und er mich danach drei Jahre stets treu begleitet hat. Nur ein einziges Mal (und übrigens nach der Garantiezeit) musste ich für ein paar Tage auf meinen Ultra verzichten, weil der Value-Regler gewechselt werden musste, doch genau das hat mich dann erneut vom einzigartigen G66-Support überzeugt, denn mein Ultra wurde umgehend abgeholt, in Flensburg repariert und gleichentags zu mir zurückgeschickt, so dass ich ihn pünktlich zum Studio-Termin am Wochenende einsetzen konnte. Genial - und alles ohne Berechnung! So einen Service hatte ich bisher noch nie zuvor erlebt und ich spiele mittlerweile schon seit über 30 Jahren Gitarre!

Mir ist klar, dass ich mit dem Axe-Fx II nicht nur den besten Gitarrenprozessor, sondern auch den besten Support erworben habe, den man in der heutigen Zeit bekommen kann.

Dank an Dich Jacques und dem ganzen G66-Team für Euren supergenialen Support und den stets sehr netten persönlichen Kontakt!

Liebe Grüße aus Hamm,
Torsten

GIORGIO VEZZINI FROM ITALY


NACH 20 MINUTEN AUSPROBIEREN:
MORGEN WERDE ICH EIN KONZERT NUR MIT DEM AXE-FX II SPIELEN !

Von: Giorgio Vezzini
Gesendet: Donnerstag, 22. September 2011 20:28
An: Sussi Isler
Betreff: Axe, arrived, on the wings of a ladybug ^_^


Hello Sussi,


gestern war ehrlich gesagt eigentlich ein verdammt schlechter Tag… Probleme auf der Arbeit etc. etc. Dann kam ein Anruf „ein großes Paket aus Deutschland sei eingetroffen“. Ich muss zugeben, selbst wenn ein Meteorit in mein Studio eingeschlagen wäre – es wäre mir zu diesem Zeitpunkt egal gewesen (falls ich es überhaupt mitbekommen hätte).


Ich bin sofort ins Auto gesprungen mein Tag war plötzlich super, super :-)

 

 

Aber, aber…. Als ich das Paket geöffnet habe kam mir erstmal der süßeste Schokoladen Marienkäfer entgegen. Diese persönliche Note hat mich echt gefreut ^_^


Danke noch mal, gestern konnte ich nur zwanzig Minuten spielen, aber das hat schon gereicht, um den Entschluss zu fassen, dass ich morgen ein Konzert nur mit dem Axe-FX <ii spielen werde und dabei die ersten zwei Patches, die ich ausprobiert habe, nutze … unglaublich :)

                                               Thanks again.

Giorgio Vezzini

licensetosteal.it
onelifeleft.it

JAN FROM SWEDEN

EINIGE WIRLICH UNANGENEHME
NACHTEILE DES AXE-FX II !

 

Von:Jan Stumsner
Gesendet: Donnerstag, 15. September 2011 03:09
An: Sussi Isler
Betreff: Re: Your Axe-Fx II..
 


Hi Sussi

ich möchte dir ein paar Nachteile über das Axe-FX II sagen....

Ich gehe einfach nie rechtzeitig ins Bett!

Obwohl ich früh aufstehen muss und die Kinder zur Schule fahren muss. Ich spiele und spiele … selbst wenn meine Finger anfangen zu weh zu tun, ich spiele einfach weiter.

Ich bekomme immer den Sound den ich will, was mein  Spielen auf ein neues Level hievt.

Leider ist das Axe-FX II zu hart und scharfkantig um es ins Bett mitzunehmen ;-).
 
Best Regards
Jan Stumsner

Wood5.se

ULlI AUS TIMMENDORF

ICH KANN MIR NICHT VORSTELLEN,
NOCHMALS ETWAS ANDERES KAUFEN ZU WOLLEN!

Von: Ulli   
Gesendet: Donnerstag, 18. August 2011 22:18
An: 'Jacques Isler'
Betreff: Glücklich

Hi Jaques,
 
Danke, Du bist ja blitzschnell. Der Axe-FX-II ist mit meinem Fryette-Amp 2/50/2 an einer Marshall MR1960 im Stereo-Betrieb eine ultimative Kombi für meine Strat.
 
Dabei nutze ich den Cab-Teil gar nicht und den Amp-Teil kaum (Einstellung Jazz 120). Ich erreiche jetzt den Sound meiner Wunschvorstellungen. Ich habe auch einen JVM410H und u.a. einen JMP-1 und ein T-Rex Room-Mate. Alle diese schönen Dinger werden jetzt wohl arbeitslos. Besonders überzeugt mich die Aufbereitung des Klangs. Die AD- und DA-Wandler und die Signalverarbeitung sind nach meinem Gehör extrem gut gelungen. Auch die intuitive Benutzung des Axe-FX-II macht Spaß. Besonders die Global Blocks machen alles sehr einfach. Auch die Brumm- und Störpegelunterdrückung ist sehr eindrucksvoll ausgeführt.
 
Das MFC 101 bietet allen erdenklichen Bedienkomfort, den ich mir vorstellen kann und noch viel mehr, so weit bin ich noch nicht. Mission Engeneering - EP-1 sind unterwegs. Dies ist erst der Stand nach wenigen Tagen, denn ich war zwischendurch im Urlaub. Aber soweit bin ich diesbezüglich glücklich und zufrieden.
 
Bin übrigens lediglich ein unterdurchschnittlicher Hobby-Spieler, werde also keine öffentliche Reklame für Euch machen, aber wenn mich jemand fragen sollte...
 
Schade, dass ich Deinen exzellenten Service nicht mehr oft in Anspruch nehmen werde. Ich kann mir derzeit nicht vorstellen, nochmals etwas anderes kaufen zu wollen.
 
Herzlichen Dank
Ulli

ANDREAS OBERHOFER AUS FRONTREUTE

ERSTER KOMMENTAR VON ANDI-O
(Aus einem deutschen Forum - Überschriften von G66 ergänzt.)

"Ich hab's ja in meiner Kurz-Rückmeldung vor zwei Wochen schon geschrieben, seit Ende Juli bereits habe ich das neue "Generation 2" Axe Fx. Mein Ultra und mein (Backup) Standard machen inzwischen bei anderen Gitarristen ihren Job.


ENORME ERWARTUNG
Natürlich sind diesmal die Vorzeichen anders als damals beim "Erstkontakt" – schließlich sind die Axe-Fx Geräte mittlerweile eine recht bekannte Größe, und die Erwartungen an die Gen 2 Geräte immens (auch die Erwartungen an die Lieferbarkeit, aber darüber gibt’s ja schon genug Flammenwerfer-Threads anderswo im weltweiten Web...).

HÖHER, WEITER, SCHNELLER?
Tja, wo fange ich an. Kernfrage ist ja die: Kann die neue Kiste überhaupt noch besser sein, als die Standards und Ultras, mit denen ich jeweils problemlos "meinen" Sound bekommen habe? Höher, weiter, schneller? Der Gipfel des Geschmacks?

MEHRE BRIKETTS NACHGELEGT
Die gute Nachricht gleich vorweg: Cliff Chase hat es geschafft, tatsächlich mehrere Briketts nachzulegen! Ich spreche jetzt nicht von Detaillösungen wie z.B. den 4 Instant Access Potis, mit denen man je nach gewähltem Menü analog an Knöpfchen drehen kann, ein Feature, das man bei der alten Generation immer wieder als fehlend anmahnte, oder der USB Anschluss, der die Kommunikation mit dem heimischen PC doch sehr, sehr vereinfacht hat. Nein, ich spreche von dem, was mir schon bei den Vorgängergeräten gut gefallen hat, den Amp Models.

MEIN LIEBER HERR GESANGSVEREIN!
Eigentlich könnte ich guten Gewissens sagen, dass z.B. alleine das "Plexi Bright" Model die Kohle für das Axe II wert ist. Ich weiß ja nicht, was Herr Chase an den Amp Models gedreht und verbessert hat, bin ja auch kein Programmierer - aber mein lieber Herr Gesangsverein! Wer auf der Suche nach einem geilen Plexi Marshall Sound ist, und sich schon durch die üblichen Boutique-Verdächtigen getestet hat, sollte sich das Axe II mal ernsthaft zur Brust nehmen (ach ja, bei mir läuft die Kiste nach wie vor über meine MESA 2:100 und meine 400 Watt 4x12, ich brauch einfach ein wenig bewegte Luft fürs Glücksgefühl :-)

SCHEISSE, KLINGT LOCKER GENAUSO GEIL!
Ich hatte letzte Woche die Gelegenheit, ein Friedman (ehemals Marsha) Top anzuspielen, so ein All-Option Ding, wirklich ein sehr, sehr geiler Amp (mit ebenso geiler Optik). Das Ding hat wirklich alles, was an klassischen und modernen Marshall Tönen angesagt ist, an Bord, und das wirklich in deluxe Qualität. Wir sprechen hier aber auch von einem Amp im 4000 Euro Bereich... Aber was soll ich sagen - das Axe II kann/konnte mit dieser Kiste einfach locker mithalten. Und zwar nicht in der Sparte "na ja, klingt irgendwie ähnlich", sondern "scheiße, klingt locker genauso geil"!

DAS QUÄNTCHEN INTERAKTION
Da ist etwas an den Amp Models, was man bei der ersten Generation Axen zwar auch bei einigen Sims hatte, aber vielleicht nicht so ausgeprägt und nicht ganz so einfach zu bekommen, wie beim Axe II; dieses Singen in den Mitten, organischer "Dreck", wenn der (virtuelle) Amp mit crunchen und/oder zerren anfängt, lebendige Bässe, die nicht matschen, einfach dieses Quäntchen Interaktion mit dem Spieler, nachdem alle immer hinterher sind.

Die Amp Models im Axe II haben auch einen wesentlich größeren nutzbaren Gain-Bereich als in den Generation 1 Geräten - wo man im Ultra oder Standard bei der einen oder anderen Amp Sim mal ein virtuelles Drive Pedal vorschalten musste, um z.B. einen Blackface Fender anzuknacken, reicht da eben jetzt schon das weitreichende und sehr feinfühlig zu dosierende Amp Gain. Die Amp Sims sind in sich dermaßen vielseitig, dass man den neuerdings in jedem Amp Block eingebauten Graphic EQ höchstens zum "Extrem Verbiegen" braucht, weniger als notwendiges Soundwerkzeug (Schwerstmetaller werden da natürlich ihre Freude dran haben...).

Die Boxen und Mikro Sims wurden in der Anzahl wesentlich erweitert - ich bin allerdings wieder bei meiner Kombi von 4x12 V30 nebst Royer 121 Bändchen Mikro Sim gelandet, die Kombi hat einfach Wumms. Auch für Amp Sims wie den Blackface Fender oder den Dumble...

IM NULLKOMMA NIX DA
Bedienbarkeit hat sich jetzt im Vergleich zu den Vorgängermodellen nicht so wahnsinnig verändert - die Kiste ist nach wie vor sehr komplex, also im Sinne von Parameter Tiefe, da kann man sich je nach Veranlagung und Spieltrieb schon im Tweak-Nirvana verlieren... aber das Gute ist, nur wenn man's braucht! Ich würde sagen, dass man mit dem II sehr viel schneller zu nem guten Sound gelangt, wie mit den ersten Genration. Amp Model, evtl. nen Drive davor, und wie im richtigen Leben ist "der Sound" in null Komma nix da. Da muss man nicht erst die "Spezialisten Parameter" bemühen... Für A/B Vergleiche (und natürlich für live) ist dieses X/Y Feature, also zwei verschiedene abrufbare Settings für eine Instanz (Amp, Drive, etc.) innerhalb eines Presets eine sehr coole Sache.

IMMER NOCH GUTE GERÄTE
Ich hab meine ganzen Bühnensounds im Proberaum wieder "per Ohr" rekonstruiert, da die Dateien der Axe Generationen leider nicht mehr untereinander kompatibel sind. Das ging recht schnell, (war aber trotzdem Arbeit ;-). Da ich mein Standard nebst Rack unserem Sänger (und Co-Gitarristen) verkauft habe, konnte ich nach getaner Arbeit beide Kisten 1 zu 1 und in amtlicher Lautstärke über dieselbe Poweramp-Boxenkombination vergleichen. Die gute Nachricht hier: Die Gen. 1 Kisten sind immer noch die guten Geräte, die sie davor auch waren, das Axe II ist halt schneller dabei und natürlich, was die Machbarkeiten angeht, wesentlich potenter.

SOUND HABEN UND FREUEN
Über die Effektsektion brauche ich nicht viel zu sagen, die ist so exzellent wie sie bei Standard und Ultra schon war, nur eben wieder um viele Detaillösungen erweitert. Ok, eines vielleicht noch: Mittlerweile gibt es vorkonfigurierte Bodentreter-Kistchen als virtuelle Models, z.B. den Phase90 mit Script Logo etc. pp. Das ist wirklich was sehr Geiles. Wie beim Original, ein oder zwei Knöppe drehen, Sound haben und freuen!

Die Kommunikation mit Axe Edit habe ich erst angekratzt, da bin ich noch am Probieren, ich benutze den Editor allerdings eher zum Sichern oder IRs aufs Axe schieben, das läuft allerdings noch nicht so simpel, wie ich es gerne hätte. kann aber auch an den IRs liegen, da will der II-er andere Dateien sehen, als Standard und Ultra, da bin ich selber noch komplett in der Ausprobierphase...

VORFREUDE MEHR ALS BERECHTIGT
Als Fazit würde ich allen, die sich ein Axe II bestellt haben sagen: Jungs, eure Vorfreude ist mehr als berechtigt! Alle denen, die mit Standard und Ultra unterwegs sind: Durchatmen, eure Kisten sind nicht weniger gut als sie es bisher waren!

Danke für die Aufmerksamkeit (Live bzw. Band Review kommt auch noch, stay tuned, woll! ;-)"

Grüße,
Andreas

"Beide Aufnahmen mit der AxeII Cornford- und FET Boost Sim,
Dazu die 4x12 V30 Cab- und die Royer 121 Bändchenmikro Mic Sim"


SOUNDCKLICK

BRIAN KELLNER AUS East Sussex

ICH BIN RICHTIG SCHOCKIERT, WIE GUT ES IST! 

Von: Brian Kellner
Gesendet: Donnerstag, 4. August 2011 01:50
An: Jacques 
Betreff: Re: Axe-Fx II


Hi jacques

Was soll ich sagen  -  der Axe-Fx II hat mich komplett weggeblasen. So viel Tiefe in so einer kleinen schwarzen Kiste!

Der Ultra war gut, aber Du musstet einige Tricks lernen, um ihn dazu zu bringen, gut zu klingen, und man brauchte fürs Programmieren viel Zeit. Ich spiele lieber Gitarre als zu programmieren. Wenn ich einen Klang im Kopf habe, will ich in der Lage sein, Amp, Cab, Reverb und Delay auszuwählen und innerhalb 10 Minuten soll es verdammt gut klingen.

Der Axe-Fx II macht diesen Job so einfach, ich habe einige echt fantastische Boutique Röhrenamps, mit denen ich den Axe-Fx II vergleichen kann, und er kommt sehr nah an das Original dran, und das sehr schnell.

Ein weiterer Punkt ist das Spielgefühl: Du spielst und wenn Du die Augen schließt, könntest Du schwören, dass Du über einen Röhrenamp spielst! Ich liebe die Art, wie der Axe-Fx II reagiert und all die subtile Dynamik.

Auf dem neuen Axe-Fx II kommt das obere Ende viel lieblicher und nicht harsch, und die Bässe sind viel straffer - die Effekte sind so viel voller im Ton!

Ich bin echt schockiert, wie gut er ist und ich habe ihn erst für sechs Tage. Jetzt fange ich gerade an, das Handbuch vernünftig durch zu arbeiten, diese Kiste hat eine große Tiefe und Du kannst so weit gehen wie Du willst. Eigentlich sollte ich erst in ein paar Monaten wieder schreiben, wenn ich viel tiefer eingetaucht bin.

Vielen vielen Dank, Cliff, für die beste kleine Kiste, die ich jemals gehört habe. Ich war immer ein Röhrensnob, aber das bin ich jetzt nicht mehr. Ich werde meine beiden besten Amps behalten und alles andere steht zum Verkauf.

Danke, Jacques und Sussi für solch einen großartigen Service. Ich habe nur eine Beschwerde: als ich den Ultra gekauft habe, war eine große Schachtel Schokolade dabei, und diesmal nur ein kleiner Marienkäfer;-). Ich erinnere mich, mehr als die halbe Schachtel gefuttert zu haben, während ich damals meinen Ultra ausprobiert habe, das war ein toller Tag. Ich schätze, der Axe-Fx II ist so gut, dass man die Schokolade nicht mehr braucht und das erspart mir auch die gesundheitlichen Nachteile eines zu großen Schokoladenkonsums;-).

Danke nochmals Leute, für das beste Stück Gear, das ich jemals hatte.
Brian Kellner

STRINGBENDER AUS DIEGTEN

DAS BEINAHE UNMÖGLICHE REALISIERT -
NOCH AUSGEREIFTER ALS DER ULTRA!

Von: Stringbender
Gesendet: Mittwoch, 3. August 2011 18.27
An: Jacques Isler
Betreff: Re: AXE-FX II - GOOD NEWS!

Hallo Jacques,

Kann den Ultra noch getoppt werden? Diese Frage stellte ich mir als ich das erste mal vom Áxe-Fx II hörte, denn der Ultra war und ist für mich schon eine absolute Sensation.  Gespannt wie ein Pfeilbogen habe ich den Axe-Fx II angeschlossen und los ging die Reise durch das Universum an Gitarrensounds.

Bald war klar: Cliff hat nochmals einen draufgelegt, das Gerät schafft das beinahe Unmögliche, nämlich noch ausgereifter zu sein als der Ultra! Die Amps und Boxen klingen einfach nur fantastisch, die Art und Weise wie der Ton mit den Fingern geformt werden kann, wie der Amp auf Anschlagsdynamik etc. reagiert, ist atemberaubend.

Also, ich bin sehr sehr sehr begeistert! Das Gerät ist eine absolute Sensation, egal ob Klang oder Spielgefühl. Es ist schon wirklich spektakulär was hier aus den Speakern kommt. Dies alles praktisch ohne Rauschen oder das typische Hi-Gain Brummen - im Studio natürlich toll.

Als Fazit bleibt zu sagen dass der Axe-Fx II die ultimative Lösung für jeden Gitarristen ist, Röhre oder digital ist kein Thema mehr. Das Gerät ist für einen sehr fairen Preis zu haben, der Support von G66 ist vorbildlich.

Greetings von einem immer glücklicher werdenden Glücksgitarrist 
Franz 


PS: Im beiliegenden Soundfiles habe ich den Lead-Part mit dem Energyball, die Begleitung und Thema mit einer Stereo Kombination aus Plexi und Double Verb eingespielt.

WEBSITE

ULTRA BLUES


STRINGBENDER - AXE-FX II




MARCUS SIEPEN FROM BLIND GUARDIAN

MEIN GOTT KLINGT DAS DING GEIL... 

Von: Marcus Siepen 
Gesendet: Freitag, 29. Juli 2011 16:06
An: Jacques Isler
Betreff: Re: Axe-Fx II - DER BESSERE BESTE

Mein Gott, klingt das Ding geil....

Zehn Wochen später:

Blind Guardian sind ja jetzt seit 4 Wochen in Süd Amerika/Australien auf Tour und da ist es Zeit für ein kurzes Feedback zu unseren Axe FX 2.

Zum Sound brauche ich euch wohl nicht viel sagen, die Kiste klingt unglaublich gut, ich habe mir im Vorfeld zu Hause all meine Sounds programmiert und beim ersten Soundcheck stand eigentlich schon alles, bis auf ein bisschen Fine Tuning im Gate habe ich nichts mehr verändert und bin begeistert.

Gruß
Marcus

BLIND GUARDIAN

ENZO SUTERA AUS GRAZ

UNGLAUBLICH!!! 

BESSER GEHT ES WIRKLICH NICHT!

Von: Enzo Sutera 
Gesendet: Donnerstag, 28. Juli 2011 15:16
An: Jacques Isler
Betreff: Re: AXE-FX II - GOOD NEWS!

Hi Jacques,
 
der II-er ist gut angekommen. Ich habe 2 Stunden damit gespielt. Ich kann nur sagen: UNGLAUBLICH!!!

Besser geht es wirklich nicht! Egal was ich tue.. klingt immer gut, authentisch und wie!

Ich habe das Gefühl, dass ich gleich viele Besucher haben werde ; )

Herzlichen Dank! Alles einfach super wie immer..

GlG
Enzo

JAV YLINCH FROM SPAIN

JAVI 'MARSSIANO' VALERO...
...ist ein bekannter Gitarrist in der Spanischen Rock und Funk-Szene. Ob als Sideman der Flamenco-Rock-Legende Kiko Veneno oder als Hauptgitarrist des Funk-Rock-Acts O'Funk'Illo. Javi ist nun jahrelang durch ganz Spanien getourt und hat sich eine wohlverdiente Reputation erspielt als virituoser und auch seelenvoller Gitarrero. Bei seiner letzten Tour mit O’Funk’illo benutzte er zwei Ultras. Nun peilt er sein neues Projekt Atomica an, gut gerüstet und bereit mit seinem brandneuen Axe-Fx II.

SPANISCHE AXE-FX FORUM
Javi ist Gründer und Verwalter des Spanischen Axe-Fx-Forums La Secta (der Kult). Dort hat er seine ersten enthusiastischen Eindrücke gepostet, nachdem er vor einigen Tagen einen der ersten Axe-Fx II in Europa bekommen hatte und selbst erleben konnte, ob der ganze Hype berechtigt war...

 

 


VERKAUF DEIN ANDERES ZEUG
(28. Juli 2011, 20:37)
Probiere Factory Presets aus... ich werde meine Zeit nicht damit verschwenden, ihn mit dem Ultra zu vergleichen, Jungs das hier ist TOTAL COOL! Du kannst allein mit den Factory Presets einen Wahnsinns-Spaß haben! Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie geil das wird, wenn ich meine eigenen Presets baue! Ich komme drauf zurück und werde euch davon erzählen und etwas für Euch aufnehmen!

VERKAUFT EUER ZEUG... DIESES MONSTER SCHLÄGT ALLES ANDERE! ...Meine kühnsten Erwartungen wurden weit übertroffen!
OOOOOOOOOOOOOY*

VERBLÜFFENDE DYNAMIC
(28. Juli 2011, 21:51)
Beruhigt euch, Jungs... denn bis jetzt habe ich nur die Werkssounds ausprobiert, erst die nackten Amps, mit ein bisschen Delay und Reverb. Mit ein bisschen Editieren können nun große Soundänderungen erreicht werden. Es gibt bemerkenswerte Verbesserungen in der Art, wie es mit dem Plektrum interagiert, die Anschläge sind betonter und die Dynamik ist verblüffend. Du kannst etwas Ähnliches bekommen, wenn Du einen Ultra mit einer Röhrenendstufe benutzt. Ich würde sagen, direkt in die PA schlägt der Axe-Fx II den Ultra um Längen und Längen. So, jetzt mache ich ein einfaches Preset...

Übrigens, der AC30 ist orgasmisch!!!
OOOOOOOOOOOOOY

EINE RIESENMENGE SPASS
(28 Jul 2011, 23:48)
Der bemerkenswerteste Unterschied ist, dass die Amps klingen wie sie sind, der Rectifier klingt wie ein Rectifier, das Bassman wie ein Bassman, meine Fresse, die Plexis sind viel besser im II als im Ultra!

Insgesamt klingt es voller. Du kannst jeden Sound in einer Sekunde bauen. Die Sache mit dem "Raum" in den IRs ist sehr saftig... die Effekte klingen jetzt noch viel besser. Und jetzt mag ich den Phaser wirklich! Ich konnte ihn vorher nicht dazu bringen, wie mein MXR zu klingen, aber jetzt kann ich ihn klonen, wenn ich will, denn er klingt identisch! Der AC30 hat sich nochmals verbessert, stark! Er klingt großartig und hat auch ein High Cut wie das Original, supercool...

Trioden, Penthoden, oooooy eine Menge Spaß! Ich will es mit meinem Egnater ausprobieren und sehen, was passiert... und der Art SLA... und dem Matrix... und meinem A**!!! Haha, so, zusammen genommen, das Upgrade war es wert... und ich konnte bisher nur an der Oberfläche kratzen. Morgen werde ich mehr Zeit mit ihm verbringen können.
OOOOOOOOOOOOOY

MACHT MICH WAHNSINNIG!
(29 Jul 2011, 17:05)
Ich konnte endlich meinen ganzen Kram in mein Studio im Obergeschoss verfrachten ... ich konnte nicht anders und musste mit einem Plexi Preset anfangen, während unten das Essen kochte und habe ich mir dabei fast in die Hose gemacht, so unglaublich gut war der Sound. UBER-AWESEOME gut!

Wenn jetzt die Endstufe übersteuert, wird es überhaupt nicht mehr matschig. Aber wenn Du diesen unscharfen, aufgerissenen Endstufenton haben willst, kannst Du ihn ebenso einfach bekommen.

Zum Phaser - Du kannst sagen, da ist ein verdammter Phase 90 [gemeint ist der berühmte MXR Phase 90] drin!!! Das ist ein total fetter analoger Ton!!! Der EQ im Amp funktioniert hervorragend - Du ersparst Dir eine Menge Fummelei!

Ich hatte nicht die Zeit, viel auszuprobieren, aber die paar Sachen, die ich testen konnte, haben mich verrückt gemacht!!! Der Sound aus dem Monitor ist purer... ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll... viel weniger "berechnet", gewissermaßen roher, wie im richtigen Leben. Als wenn Du einen verdammten Amp mikrofonierst, der wie im verdamten Himmel klingt... und das sind nur die eingebauten IRs, die schon super-cool sind.

Du brauchst keinen überschüssigen Tiefbass mehr abzuschneiden... die Mitten sind cremig und süß, die hohen Frequenzen sind viel weicher und seidiger... so weit so gut. Heute Nachmittag werde ich tiefer eintauchen!

Übrigens, die Fenders... mehr Fender denn jemals!
OOOOOOOOOOOOOY

* = OOOOOOY kommt uns zwar ein bisschen Spanisch vor und bedeutet eine Art von "Zu Tode verblüfft" was einer Art Kampfruf im "La Secta"-Forum entspricht. La Secta hat eine eigene Sprache mit neuen Vokabeln und Grammatik entwickelt, um die Sounds des Axe-Fx oder die Gefühle der Axe-Fx-User zu beschreiben.


WEBSITE

MYSPACE

ERSTE AXE-FX II SAMPLE VON JAVI

ROCKING PLEXI
DELUXE REVERB CRUNCHY CLEAN
WICKED GAME TONE
1987+ VINTAGE VIBE
PLEXI NORMAL SWEET AND PUNCHIE

FRANK ROHLES AUS HÜTTINGEN

MAN SPÜRT FÖRMLICH WIE DER AMP SICH AUFPLUSTERT,
WENN MAN IHN AUFREISST - HERRLICH!

Von: Frank Rohles 
Gesendet: Mittwoch, 27. Juli 2011 18:21
An: 'Jacques Isler'
Betreff: LEEEUTE!!!

Hi Jacques,
 
also es ist schon außerordentlich... ich muss gestehen, ich war hin und her gerissen: was will man noch verbessern? Ich habe den besten Sound den ich jemals hatte; warum soll ich vom Axe-FX Ultra auf den Axe II umsteigen?? Soll ich? Soll ich nicht?

Die Antwort: ich habe es nicht bereut... im Gegenteil: Gott sei Dank! Der Sound ist einfach unglaublich... ECHT!

Die Gitarre in den Axe II dann direkt ins Mischpult gespielt (wie immer), und sie kommt regelrecht rausgesprungen aus dem Speaker... Als wäre ein tierisch geil klingender Amp in Miniatur in dem kleinem 19" Rack am brüllen. Mensch unfassbare Höhen, seidig aber auch aggressiv; unglaublich kompakte Bässe, es knallt einfach!

Die neuen Box-Simulationen sind unglaublich gut... aber noch besser gefallen mir noch die Amp Simulationen. Man spürt förmlich wie der Amp sich aufplustert, wenn man ihn aufreißt. Herrlich.

Aber auch die Effekte… noch mal einen drauf. Man ist aufgrund der vorgeschlagenen Effekte, sehr schnell am Ziel… und es klingt alles unfassbar organisch und analog (wenn man es will ;-)
 
Vielen Dank Jacques, für den besten Service den man sich wünschen kann und die besten Produkte, die man sich wünschen kann !

Lieben Gruß
Frank


PS: Lege Dir ein Soundfiles dazu, in dem ich versuchte einige Stilrichtungen und Sounds zusammen zu bringen, vor allem damit man sich ein Bild von den unglaublichen Möglichkeiten des Axe-Fx II und dessen unfassbare Soundqualität machen kann. Alle Sounds (bis auf die Drums) habe ich auf meiner Pearly Gitarre und meinem Bass auf dem Axe-Fx II eingespielt.
FRANK ROHLES - AXE-FX II
 

  
 

 

Franks Ultra-Medley

Frank Rohles Homepage
Frank Rohles MySpace
Frank Rohles CDs
We Rock Band
RoxxBusters 
 

 

MARKUS WIENSTROER AUS NEUSS

 

EIN ABSOLUTES MONSTER! 
KAUM ZU GLAUBEN, DASS EIN EINZELNER MENSCH SO WAS ERFINDET.
GENIAL!

Von: Markus Wienstroer  
Gesendet: Dienstag, 26. Juli 2011 09:35
An: 'Jochen @ G66' 

Hallo Jochen,

 

Der Axe2 ist allerdings ein absolutes Monster!!! Die Presets klingen sofort sehr, sehr gut. Unglaublich klarer Sound! Hiermit kann man sofort arbeiten!

Da hat jemand ganze Arbeit geleistet.

Danke und Liebe Grüsse,
Markus

 1 Tag später

 

Von: markus wienstroer
Gesendet: Mittwoch, 27. Juli 2011 18:55
An: Jacques Isler
Betreff: Re: Axe-Fx II'

Lieber Jacques,

Danke für den Support! Ich habe das allerdings zum Glück sofort von selbst so gemacht----war auch logisch.

Soundmässig bin ich BEGEISTERT----ein unfassbares Gerät---supergute neue Features und viel leichter einzustellen.

 Ich war und bin mit dem ULTRA schon sehr gut zurechtgekommen ---aber dieses Teil legt noch richtig was drauf !  Bisher hatte ich meine Leadsounds über den X99LD Sim mit Aktiv-Klangregelung gemacht--Aber genau diese Simulation fehlt! Ist mir aber egal weil ich auf Anhieb mehrere Simulationen gefunden hab die mir mindestens genauso gut oder besser gefallen---

Gitarrenwechsel scheint durch die neue Gainregelung auch kein Problem mehr zu sein also....ich bin hochzufrieden! Danke an den Entwickler!

Kaum zu glauben dass ein einzelner Mensch so was erfindet...GENIAL.

Liebe Grüsse,
Markus

MY SPACE
WEBSITE

SIMON MORRISON - FORUM - AXE-FX II

 

Simon Morrison
Junior Member 
Join Date
Oct 2010
Location
California
Posts
15

 

Jul-25-2011 12:24

24 STUNDEN MIT DEM AXE-FX II

Nachfolgend meine Zusammenfassung nach 24 Stunden [...]

Ultra versus Axe-Fx II
Für mich besteht der größte Unterschied zwischen dem Ultra und dem 
Axe-Fx II im Realismus der Amps. Der Ultra ist ein unbeschreiblich guter Modeler, aber der Axe-Fx II ist einfach nur atemberaubend.

Der II hat überarbeitete Parameter für die meisten Effekte. Die Amps und 
Cabs des II haben mehr "Mojo".

Nach meiner Feststellung sitzen die entsprechenden Amps des II besser im 
Mix als beim Ultra.

Das Anschlagen eines Flageolets beim Friedman HBE erzeugt den 
unbeschreiblichsten (und realistischsten) "Glasglocken" Ton - absolut 
bemerkenswert.

Lohnt sich der Wechsel?
Absolut! Der Axe-Fx II setzt den neuen Maßstab für Modeler. Nichts 
anderes kommt ihm nah.

THOMAS MUCHE AUS RANGSDORF - ULTRA

Dieses Gerät ist das Krasseste, was ich jemals besessen habe!

 

Von: Thomas Muche 
Gesendet: Dienstag, 29. Januar 2010 16:23
An: Jacques Isler
Betreff: Und noch ein Glücksgitarrist

 

Hi Jacques,

 

ich habe mich gerade dazu durchgerungen, mal für 15 Minuten vom Axe-Fx abzulassen, um mich bei dir und dem Team für die schnelle Lieferung, die Überraschung unter dem Axe-Fx :)und den netten Kontakt zu bedanken! Am Sonntagabend, ca. 10 Minuten nach meiner Bestellung, war ja schon deine persönliche Bestätigung da.

 

Habe ich so noch nicht erlebt. Besser geht es nicht. Genauso wie die ganze G66-Seite. Extrem informativ. Da schwingt bezüglich des Axe-Fx eine Art Aufbruchsstimmung mit.

 

Da ich in den letzten 12 Jahren nie was anderes außer Röhrenverstärker gespielt habe, davon absolut überzeugt bin und alles abgelehnt habe, was Verstärker simuliert, war ich bis vor kurzem sehr sehr skeptisch. Entdeckt habe ich das Axe-Fx dann in der Glücksgitarristenanzeige.

 

Ich war sowieso gerade auf der Suche nach einem neuen Amp, weil ich bis jetzt nur Marshall-Amps gespielt habe und diese mittlerweile nicht mehr das gesamte Spektrum unseres Stils abdecken. Für Soli sind sie hervorragend aber für tighte Highgain Rythmusparts klingen sie einfach zu harsch und komprimieren zu stark (natürlich alles Geschmackssache). Da kam das Axe-Fx wie gerufen, da ich sowieso noch keine Idee hatte, wie ich unser neues Album 1:1 mit einem Marshall live umsetzen soll. Ich habe bei den Aufnahmen zu viel verschiedene EQ- und Gain-Einstellungen benutzt, die live mit einem Amp nicht umzusetzen sind.

 

Als ich es dann vor mir stehen und als erstes an meine Yamaha-Studiomonitore  angeschlossen hatte, fand ich es nur nett, da der boxensimulierte Sound und die Effekte etwas ungewohnt waren. Über eine PA klingt das sicher beeindruckend. Muss ich erst testen. Dann spielte ich es aber über eine 2x12er Gitarrenbox mit Vintage 30, wie ich es gewohnt bin und war total begeistert. Ich muss sagen, dass dieses Gerät das krasseste ist, was ich jemals besessen habe. Im Bereich Gitarre gibt es nichts, was das Axe-Fx nicht kann!!!

 

Man kann ja sämtliche Amps und Boxen miteinander kombinieren und über extra Feintuning-Regler, die an keinem analogen Amp zu finden sind, sein eigenen Sound kreieren. Ich verstehe das Axe-Fx also nicht als Simulator bekannter Amps, sondern als Werkstatt, zur Schaffung der persönlichen Sounds.

 

Die Parameter sind zwar extrem umfangreich und die Fülle der Amps führt auch dazu, dass man sich schnell verliert aber wer hier seinen Sound nicht findet, sollte aufhören Gitarre zu spielen.

Ich habe mir ca. 4 Wochen vor dem axe-fx einen Engl Screamer (50Watt Topteil) gekauft, um einen Kontrast zum mittigen und kratzigen Marsallsound zu haben.Habe dann im axe-fx Ultra nen Engl ausgewählt und ne Weile an den vielen Parametern rumgestellt und nach ca. 10 Minuten hatte ich eine exakte Kopie vom Engl screamer! Ich hatte dann das axe-fx Ultra in den linken Lautsprecher meiner 2x12er Box gesteckt und den original Engl in den rechten Lautsprecher und A und B hin und her geknipst.

Es war in allem was ein Röhrenverstärker zu leisten vermag zu 100% identisch. Dynamik, Ansprache, Ausklingen, Endstufensättigung...Zwischenzeitlich wusste ich nicht einmal mehr, welches Gerät denn nun eigentlich aktiv ist. Das Echte oder das Simulierte. 

Ich habe das dann mal zwecks neutraler Einschätzung meiner Freundin gezeigt, die mir sagte, dass das, was aus dem linken Lautsprecher kommt, besser klinge. Sie wusste natürlich nicht, welches Gerät wo angeschlossen war.

Das gleiche habe ich dann noch mit dem TSL 601 und nem TSL 100 probiert und hatte nach einer Weile auch diese Sounds. Einer von meinen Verstärkern musste dann leider in der gleichen Woche noch gehen, weil ich keine Verwendung mehr für hatte.

Leider konnte ich das Axe-Fx noch nicht in Kampflaustärke über ne 4x12er Englbox testen, da wir gerade einen neuen Proberaum beziehen, aber darauf freue ich mich schon besonders. Und auf die Gesichter meiner Bandkollegen, die nur gelacht haben, als ich ihnen vom Axe-Fx erzählte. Ich glaube die werden dann nicht mehr lachen.

 Das Axe-Fx ist wirklich eine Erlösung! Wenn ich daran denke, wie viel Geld ich in den letzten Jahren ausgegeben habe und noch ausgegeben hätte und wie viel Zeit ins Land gegangen ist, immer auf der Suche nach dem perfekten Sound.

Ein Jammer, dass unsere CD gerade fertig geworden ist. Alles mit echten Amps und abmikrofonierten Boxen aufgenommen. Das war extrem aufwändig und kompromissbehaftet. Die nächste CD wird ganz sicher mit dem Axe-Fx eingespielt! 

Da mich der Vergleich reizt, werde ich mal gegen Ende Januar, denn die nächsten Wochen habe ich leider kaum Zeit, einen Track unserer neuen Scheibe nochmal mit dem Axe-fx einspielen. Diesen  einen Track hat nämlich der große Simon Phillips eingetrommelt und das kann ich dir dann mal schicken.  

Mein Lieblingssound ist zur Zeit der Euro 2. Das ist genau der Sound, nach dem ich immer gesucht habe. Und nebenbei gleich ca. €3500 gespart.

Die Amphersteller werden sich in Zukunft warm anziehen müssen.

Ich wünsche dir und dem gesamten Team einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße
Thomas

 

WEBSITE

Knapp vier Wochen später macht Thomas seine Ankündigung wahr

 

Von: Thomas Muche   
Gesendet: Montag, 25. Januar 2010 22:22
An: jacques 
Betreff: Panopticon-Song mit Axe-fx eingespielt

Hi Jacques,

wie versprochen gibt es heute von unserer neuen CD, die ca. Anfang März veröffentlicht wird, einen Track, bei dem ich alle Gitarrenspuren nochmal neu mit dem Axe-fx eingespielt habe, sowie die alte Version, die mit nem echten Amp aufgenommen wurde.

Dabei habe ich nicht versucht, den Sound des Marshall TSL100 + Engl 4x12 nachzubasteln, sondern den Sound einzustellen, den ich mit dem TSL nicht hinbekommen habe, denn dafür ist das Axe-fx ja da. Wo beim Marshallsound das Crispe und die Kompression zu hören sind, ist die Axe-fx-Aufnahme viel offener und der Frequenzgang ist viel breiter. Außerdem klingt der Track gleich viel frischer und moderner. Von der Zeitersparnis rede ich erst garnicht. Ich würde nie drauf kommen, dass das kein "echter" Amp ist!

Verwendet habe ich den Euro2 mit nem leichten Federhall + 2 x German-Box 4x12 + 67 Condensatormikrofon in Verbindung mit einer Gibson Les Paul Custom mit EMG81 (links) und einer Gibson Les Paul Classic mit 500T (rechts).

Das Schlagzeug hat Simon Phillips eigespielt. Wer Simon kennt, der hört das sicher sofort. Er hat einen unverwechselbaren Sound und Stil, da könnte man Stunden nur zuhören. Unglaublich!

Liebe Grüße
Thomas

ROLAND AUS PFORZHEIN - AXE-FX

Frustriert retourniert - 1 Jahr später nochmals bestellt: "Die beste Kaufenetscheidung, die ich jemals gemacht habe"

Von: Roland  xx.de
Gesendet: Mittwoch, 23. Dezember 2009 08:47
An: Jacques Isler
Betreff: Re: AXE-FX

 Moin Jacques 

 Jetzt muss ich nach 2 Wochen Axe-Fx-Einsatz doch einmal einen kurzen Kommentar loswerden.

Zur Vorgeschichte: Ich hatte bereits vor rund einem Jahr meinen ersten Versuch mit dem Axe-Fx gemacht und das Gerät frustriert nach 3 Tagen wieder zurück geschickt. Die ganze Programmiererei war einfach viel zu aufwendig und die erzielten Sound-Ergebnisse waren für mich eher enttäuschend.

Aufgrund des nach wie vor bestehenden Hypes habe ich dem AxeFx nochmals eine "zweite Chance" gegeben, meinen Marshall verkloppt und mich zum Programmieren zurück gezogen.

Und ich muss sagen, dass der Hype um die Geräte absolut berechtigt ist. Mehr noch, der Axe-Fx ist einfach der Hammer! Nimmt man sich etwas Zeit um den Aufbau zu verstehen, so geht das Programmieren von Sounds kinderleicht. Die zu erzielenden Sounds sind dermassen gut, dass der Axe-Fx dein kreatives Spiel unterstützt.

Unglaublich, man spielt einfach besser. Und der Wahnsinn ist, dass Du mit dem Axe-Fx eine Palette von perfekt klingenden Boutique-Amps zur Verfügung bekommst, von denen Du bisher nur träumen konntest. Also, kurz gesagt, der Kauf des Axe-Fx war seit Jahren die beste Kaufentscheidung die ich gemacht hatte (habe gestern noch auf die Schnelle zwei Videos ins Netz gestellt).     

Merry Christmas und "keep on rockin'

Roland 
Pforzheim 

SIGGI QUECK AUS KREFELD - AXE-FX

Das ist ein großartiges, wundervolles Gefühl! 

Von: Siggi Queck  xx.de  
Gesendet: Dienstag, 22. Dezember 2009 14:12
An: 'G66.eu'
Betreff: Weihnachtsgrüße!

Liebe Sussi & lieber Jacques!

Also...Du hast nicht zu viel versprochen...!!

Der Fractal Audio Axe-Fx Ultra & der FR Atomic übertreffen alle Erwartungen ...ein absoluter Hammer!!!

Das ist ein großartiges, wundervolles Gefühl mit dieser brillanten, kreativen Kombination von Ultra & Atomic zu spielen!

Habe bis auf meinen fast 40 Jahre alten 6-Watt-Fender-Champ jetzt alle anderen sicherlich sehr guten Fender-Deluxe-Reverb,-Marshall bzw. TAD-Amps verkauft!

Liebe Grüße 
Siggi

myspace.com/siggiqueck

ULI MÜLLER AUS WALDSEE - AXE-FX

Unglaublich wie ein "eigentlich Computer" ein Röhrenamp Feeling aufkommen lässt!

Von: Uli Mueller  
Gesendet: Dienstag, 22. Dezember 2009 09:00
An: Jacques Isler
Betreff: Axe Fx

Hallo Jacques

Habe zusammen mit einem Kollegen das Axe Fx im Studio auf Herz und Nieren getestet - es ist einfach unglaublich wie ein "eigentlich Computer" ein Röhrenamp Feeling aufkommen lässt. Die programmierten Sounds sind grossteils schon ein Hammer - die Namensgebung verrät den Ursprung und man kann eigentlich ohne viel Zutun super Ergebnisse erzielen. Bin jetzt gespannt wie der Axe Fx im Live Betrieb arbeitet - hoffe ich vergesse nicht Gitarre zu spielen.... Mehr über den Live Einsatz im neuen Jahr.

Leider ist das Flightcase für den Axe Fx nicht rechtzeitig eingetroffen, soll aber heute kommen - der Einsatz an Silvester auf der Bühne ist gewährleistet. Unser Roadie glaubt mir noch immer nicht, dass ein so kleines (im Verhältnis) 19 Zoll Teil meine Amps und Boxen ersetzen wird. Werde ihn überzeugen, fällt angesichts der Soundvielfalt leicht.

Bin am Überlegen, ob ich den einen oder anderen Part des Albums des neuen Shady nochmals mit dem Axe Fx einspiele, die Sounds sind einfach klasse.

Dir / Euch und den Mitarbeitern bei G66 und Fractal Audio ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.

Gruß aus dem wilden Süden
Uli

Ein paar Tage später

Ich habe KEINEN meiner geliebten Amps auf der Bühne vermisst!

Von: Uli Mueller  
Gesendet: Montag, 4. Januar 2010 14:24
An: Jacques Isler
Betreff: Axe Fx Live :

Hi Jacques

Wie versprochen ein paar Worte zum ersten Live-Einsatz:

Der Axe Fx ist zurzeit nicht zu schlagen - das als Fazit. Ich habe KEINEN meiner geliebten Amps auf der Bühne vermisst, das Feeling mit dem Axe war nicht anders als mit einem Röhrenamp zu spielen (das hat mich selbst am meisten verblüfft) und unser Roadie zählt seither zu den glücklichsten Menschen auf dieser Welt!

Keine Boxen mehr schleppen, keine Mikros justieren und der Sound ist besser und deutlicher als je zuvor. Geniales Teil und uneingeschränkt zu empfehlen. Hatte noch nicht die Zeit mich in die Tiefen des Axe vorzuarbeiten, aber alleine die Werkssounds sind schon so gut, dass man staunt und eine Custom Map im I/O Midi Menü anzulegen war in kürzester Zeit zu machen

Und was ich auch noch los werden wollte, euer Support ist einfach sagenhaft:  Jochen hat mir immer  schnell und hilfreich auf meine Mail geantwortet, seine Tipps waren sofort umsetzbar und haben die gewünschten Ergebnisse gebracht. Klasse.

Let's Axe im 2010

Uli

WEBSITE
MYSPACE
limelights.de

KUSI SONDEREGGER AUS THUN - ATOMIC & AXE-FX

Das Axe und der Atomic passen perfekt zusammen!

Von: Mundish Band [mailto:xx-mundish.ch] 
Gesendet: Samstag, 19. Dezember 2009 20:33
An: 'Jacques Isler'
Betreff: FR Atomic Feedback
 

Hallo Jaques

Fast einem Monat bin ich nun Besitzer de FR Atomic. Also Zeit für ein Feedback:

Über euern Service muss ich nichts sagen, der ist einfach top und superschnell.

Während meiner Zeit in Besitzes des Axe fx habe ich so manche Kombinationen ausprobiert, erst das Axe als reines Effektgerät in meinen Amp, dann mit den Preamps des Axe in die Endstufe des Amps und zuletzt mit einem reinen Bühnenmonitor. Je mehr ich dem Axe die Tongestaltung überlies ( und meinem Tweaken)  desto experimentierfreudiger und zufriedener wurde ich mit meinem Sound . Aber ich konnte mich mit einem „Monitor“ am Boden einfach nie anfreunden. Ich war auf der Suche nach einer geeigneten Verstärkung.

 Mit dem Atomic hat das Suchen ein Ende. Endlich habe ich einen Verstärker der all die Eigenschaften vereint, die ich gesucht hatte.

 

- Aussehen eines Gitarrenverstärkers

- echte Röhren

- ich kann alle Möglichkeiten des Axe voll auschöpfen (Amp und Cabsimulationen)

- hervorragender Klang

- Portabel und gut zum transportieren

- Robust verarbeitet

 

Weitere Kleinigkeiten, wie die Möglichkeit das Signal durchzuschleifen oder einen „echten Gitarren Speaker“ anzuschliessen finde ich auch gut gelöst. Mit seinen 50 Watt ist er recht laut, kommt aber in der Einerkombination schon mal irgendwann an seine Grenzen. Für mehr müsste man sich einen zweiten FR Atomic anschaffen. Für mich aber  reicht aber ein FR Atomic vollkommen.

Mein Fazit: Das Axe und der Atomic passen perfekt zusammen. Ich gratuliere den Entwicklern des AMPs und bin froh endlich die passende Verstärkung für meine Axelein  gefunden zu haben.

Mit frohen und lieben Grüssen aus deiner „alten Heimat“
Markus

Früherer Beitrag von Kusi
Mundish

Michel Stadler aus der Schweiz - ULTRA

Ultra Sound, ultra natürlich, ultra Dynamik, ultra Spielgefühl, ultra einfache Bedienung, ultra grenzenlose Möglichkeiten, ultra Kreativität!

Von: Michel Stadler 
Gesendet: Freitag, 11. Dezember 2009 00:57
An: Jacques Isler
Betreff: Re: ULTRA IM SWISS-ANFLUG

Hoi Jacques,

Gestern habe ich mein neues Wunderding in einwandfreiem Zustand erhalten! :-) Herzlichen Dank und merci villmal für diä fein Schoggi! :-)

Dein Service und Engagement sind wirklich Top! Ich fühle mich bei euch in besten Händen, was den Support betrifft!
 
Ja was soll ich bloss noch sagen zum Ultra........ultra Sound, ultra natürlich, ultra Dynamik, ultra Spielgefühl, ultra einfache Bedienung, ultra grenzenlose Möglichkeiten, ultra Kreativ sein etc etc! Viel genauer kann & möchte ich dir noch kein Feedback geben, weil ich die Power des Ultra sowieso erst nach etwa 2 bis 3 Monaten genauer kenne. Aus Erfahrung weiss ich, dass je intensiver ich mich mit einem Gerät beschäftige, ich noch so vieles rausholen kann! Aber wie gesagt die Möglichkeiten sind beim Ultra schier unendlich......all die Kombinationsmöglichkeiten etc etc..... 

Die Klangqualität ist wirklich super und für mich als "Space" Fan sowieso das Traumteil überhaupt! Unglaubliche Klanglandschaften werden nun mit dem Ultra möglich sein!

Was ich jetzt schon absolut liebe am Ultra sind neben den super Amps, Cabinets & Mics natürlich die sehr luxuriösen Möglichkeiten, was den EQ betrifft! Für mich ist der EQ eines der wichtigsten Klang Werkzeuge!
 
Eines steht fest, der Ultra wird mich die nächsten paar Jahre treu begleiten und ich werde noch so manches Aha-Yeah Erlebniss haben!!! :-)
 
Ich wünsche dir und deinem Team eine gaaaaanz schöne Weihnachtszeit! Du wirst von mir sicherlich noch ein weiteres Feedback erhalten!
 
Liebs Grüessli
Michel
 
PS: der leise Lüfter ist Spitze!
 
myspace.com/michelstadler

17 Tage später nach Bestellung zweier Atomics

Alles klingt und fühlt sich so unglaublich Echt an

Hoi Jacques
 
Vielen Dank für deine nette Mail! :-)
 
Was meinen Ultra betrifft: Ich liebe Ihn!!! (Das sagt ja eigentlich schon alles, oder?).....nach über 11 Jahren Line6 (AX212, alle PODs, Vetta 2.....) bin ich nun überglücklich, dass es alle die Vorteile von kompaktem digitalem Equipment nun auch in einer absolut neuen, echten Qualität gibt! Nach monatelangem rumschrauben am Vetta kam ich auch zu guten Ergebnissen, aber es klang immer noch ein wenig nach Plastik (Wie auch die PODs).

Mit dem Ultra macht es viel mehr Spass, alles klingt und fühlt sich so unglaublich Echt an, keine Spur von Plastik!!! Auch was die Flexibilität und Möglichkeiten betrifft, legt der Ultra gegenüber dem Vetta noch einiges obendrauf!!

Fazit: Es ist einfach wirklich unglaublich, was man mit diesem Wunderding alles anstellen kann!!! Es macht einfach nur Freude und erfüllt mich mit einem guten Gefühl, dass ich mit dem Ultra wirklich alle meine persönlichen Traumsounds kreiren kann, ohne irgendwelche Kompromisse eingehen zu müssen!!! 

Herzlichen Dank für deine Bemühungen und vergiss nicht auch mal Ferien zu machen...... :-)
 
Liebs Grüessli aus der Schwiiiiz
Michel

Dietmar aus Düsseldorf - Axe-Fx

Fractal Audio hat es als einzige "Schmiede" begriffen!

Von: xx.de
Gesendet: Donnerstag, 3. Dezember 2009 21:45
An: jacques
Betreff: Re: AXE-FX IM ANFLUG

Nabend Jaques

wahnsinn es klappt ja wie am Schnürchen, ich hab schon leicht feuchte Händchen vor Aufregung. Nun ist es bei mir so dass ich die letzten Monate ohnehin mit wenig Schlaf auskomme (ist wohl so ab 50?/ lach) und hoffe wenigstens ein paar Stunden die Augen zu zu bekommen ;-))

Ich stimme Dir zu, der POD war für seine Zeit bahnbrechend und hat eine neue Epoche eingeleitet, dieses muss man auch mit dem nötigen Respekt anerkennen. Wir "Tubejunkis" sind aber auch schwer zu begeistern und uns fehlten liebgewonnene Eigenschaften und vor allem Eigenheiten von Amps.

Was mich selbst wundert, wo ich doch mein Geld seit fast 25 Jahren in einem High Tech Bereich verdiene, ist die anhaltende Gläubigkeit an Technologien welche Ihre Blüte irgendwo in den 60ern hatte. Ich habe mit CNC Steuerungen für Werkzeugmaschinen zu tun und dieses in einem weltweit führenden japanischen Unternehmen. Unser erstes System hatte die Größe eines Kleiderschranks und die aktuelle Serie ist gerade mal so groß wie ein halber Schuhkarton. Die Leistungsfähigkeit hat sich mehr als verhundertfacht. Nur wir Gitarristen glauben immer noch an die gute alte Röhre und sie klingt ja auch einfach MAGISCH ;-))

Was mich aber auch stört ist die immer schlechter werdende Qualität der Glaskolben, was ja auch kein wirkliches Wunder ist. Ich denke die Tage sind ohnehin gezählt. Wir können heutzutage aufgrund der Technologien alles simulieren, warum also nicht den Sound einer Röhre. Ich denke Fractal Audio hat es als einzige "Schmiede" begriffen und hat dennoch die Nachteile von Röhrenverstärkern eliminiert und den Ton in den Vordergrund gestellt. Genaueres werde ich die nächsten Tage aber erleben.
 
Übrigens finde ich Euren Support, die Kundenfreundlichkeit, die Onlinedokumentation einfach nur VORBILDLICH. Da könnte sich so manch andere "renomierte" Firma viel von abgucken. Ach so, ich bin Manager in einem EUweit tätigen Servicebereich für diese CNC Steuerungen. Wenn von Servicewüste Deutschland die Rede ist weiß ich was gemeint ist. Bei Euch ist es Zweifelsohne alles andere als Wüste. Bin einfach nur begeistert. Neben dem Job ist meine Leidenschaft aber über 35 Jahre in der Musik verankert,-))
 
Näheres folgt bestimmt, danke Dir und gut's Nächtle
Dietmar

Zwei Tage später:

<Von:  [mailto:xx.de]
Gesendet: Samstag, 5. Dezember 2009 16:35
An: jacques
Betreff: Ja wie...

Es beflügelt einfach nur das Spiel und somit die Kreativität!

.... geil ist das denn ;-)?
 
Guten Nachmittag Jaques,

am Freitag kam um 13:30Uhr der freundliche DDP Fahrer angerollt und hat das magische Päckchen ausgerollt. Den Inhalt habe ich sodann von seiner Umverpackung befreit und hatte gleich die doppelte Überraschung vor Augen. Woher weißt Du nur dass ich genau diese Merci Schokolade am liebsten esse? Vielen Dank dafür, dass war in der komplett vorbildlichen Servicekette noch ein echter „Satisfi‘er“!
 
Jedenfalls habe ich sofort mal etwas mit Marzipan gegessen um die nötige Ruhe zu bekommen und habe dann das Gerät in meinem Homestudio integriert (I Mac, Cubase 5, Yamaha/ Steinberg 8 Kanal Interface und diverse andere Feinheiten. On Top im Rack ist nun der Axe Fx ;-))

Dann habe ich erst einmal diverse Presets angetestet, schon recht nett. Sodann habe ich Preset 1 erst einmal nach meinen Vorstellungen umgebaut. Dabei habe ich gleich einmal etwas teures aus dem Arsenal genommen, Howy D.‘s OD Special (ich glaub der mag es nicht wenn man ihn mit diesen Vornamen anspricht). Ein wenig Hall drauf und etwas Delay und fertig war die Laube. V, T, M, B, M noch etwas meinem Gehör angepasst und Damping wie auch Sag leicht getunt.

Damit habe ich die Gitarrenspur eines fast fertigen Projekts neu bespielt. => Höre MP3! Hier hören wir eine „Weimann Blues Bird“ und ich habe bewusst mit der Dynamik gespielt,  sanft und fest angeschlagen, mit den Gitarrenpotis variiert, die PUs umgeschaltet und kombiniert. Was soll ich sagen? Ich bin einfach nur total begeistert und Du lieber Jaques kannst mich ebenfalls zu den Glücksgitarristen zählen! Es ist Wahnsinn wie die „virtuellen Röhren“ reagieren und wie die Dynamik wie auch der Druck angenehm und besser (!!!) wie gewohnt ans Ohr dringt. Es beflügelt einfach nur das Spiel und somit die Kreativität. Dann habe ich auch mal die Gibson „57“ Les Paul Gold Top“ und auch die „Firebird“ eingespielt. Die Charaktere der unterschiedlichen Gitarren werden in keinster Weise glatt gebügelt und kommen voll zur Geltung, so ischt Recht! ;-))

Jetzt habe ich ja nur ein wenig an der Oberfläche gekratzt und hatte schon einen Mörderton, wie wird es erst sein wenn ich den Axe FX komplett verstehe? Ich habe ja auch mal in der Vergangenheit Röhrenverstärker gebaut, jetzt habe ich einen kompletten Baukasten daheim und brauche weder Ersatzteile kaufen noch den Lötkolben bemühen. Einfach nur genial ;-)) Ja und die Effekte habe ich auch noch nicht wirklich ergründet, was ich aber schon bei den Presets hörte war einfach nur dolle.

Alles weitere folgt noch sukzessive in den nächsten Wochen, lieben Dank in den hohen Norden und meine Komplimente in Richtung USA.

Ich verbleib mal völlig glücklich mit einen munteren Moin, Moin
Dietmar
 
myspace.com/wormeatsfish => Richtig gelesen, meine Band heisst "worm eats fish" ;-))

Paco Casanova - Axe-Fx

Pures Vergnügen damit neue Klänge zu erschaffen...

Von: Paco Casanovas [mailto:info@ch]
Gesendet: Montag, 23. November 2009 22:25
An: Jacques Isler
Betreff: Glücksgitarrist

Hallo Jacques
 
Du erwähntest 66 Glücksgitarristen, tatsächlich.....das Axe-Fx macht mich in der Tat sehr glücklich, wie hier z.B. auf folgendem Soundfile: 

  
 
 
(interessante Kommentare dazu übrigens im amerikanischen Forum TheGearPage)
 
Richtig spannend wird es dann, wenn man beim Musizieren in dieses dynamische Wechselspiel gerät, wo sich musikalische Ideen von den Nuancen und Details des Gitarrensounds zu beeinflussen beginnen und eben genau diese klangliche Tiefe bietet mir mein Axe-Fx in unzähligen Variationen - es ist das pure Vergnügen damit neue Klänge zu erschaffen, die musikalisch inspirieren.

Ja, ich bin definitiv ein Glücksgitarrist!

Lieber Gruss
Paco

Früherer Paco Beitrag
Pacos Website

Fredrik - Norway

Just recieved the package with the axe fx II and the footcontroller, been playing on it for a few hours now and i have to say, it lives up to its expectations ;) The Axe and the controller both works like a charm and I cant wait to get to know it more.

I decided to buy from you after alot of nice words I read about you in a norwegian guitar forum (gitarnorge.no) and I have to agree with all thats been said. Fast service, helping attitude and of course a fabulous product. I will most definitly recommend you to other fellow guitarists :)

Thank you very much!

Uros - Slovenia

That's wonderful news indeed, thank you.

And thank you for your patience with my emails, as I've been pretty impatient about this new toy (as a little boy hehe).

One more thing, if there is a Mercy chocolate in the box with the Axe, as it was when it was released, I want you to have it, since it's not everyday you deal with kind people on the internet these days - in my book that goes a long way :).

Dariusz - Poland

I picked up my Axe-Fx yesterday afternoon. I've just turned it on and it works perfectly.

Thank you very much for your kindness and help.

Since I bought my Axe-Fx some years ago I've been sure you have the best customer care on the Earth. Now I have another reason to think this way.

Thanks again. Best regards from Warsaw

Andrew - UK

Thank you very much for the incredible service and this outstanding product. The Axe-FX is everything I could have hoped for and more.

Thank you very much.
(one very happy customer!)

Eric - Luxembourg

Thank you very very much for the kind words inside the delivering box of my Axe FX! …again, thank you, that's what i call customercare.

Haukur - Sweden

Thank you so much, and I will be sure to highly recommend G66 in the future, naming great communication as one of the companies true strong points.

Stef - Netherland

I wanted to thank you all very much, the info, goods excellent packed :))))). You people are an example for how to treat a client. I will promote you here in Holland :)) Now i am gonna setup the AxeFX and the Matrix, can't wait to play.

Cédric - Belgium

Just to let you know I've received the AxeFX early today. I've been playing with it all afternoon. I've only scratched the surface but it's definitely a great piece of hardware.

Thanks again for the everything, you've made a guitar player very happy :-)

Benjamin - UK

This is incredible, haha. You guys really do have the best customer service of anyone I've ever worked with. Really appreciate it!

Agron - Nepal

Thank you so much. Please note that in few weeks I will also purchase MFC 101. Thank you once again for excellent customer support. For sure I will be returning customer of G66.

Michael - Greece

Thanks again. I just wanted to point out that even though the product was not for me in the end, dealing with you and G66 has been nothing but a pleasure! I will give my highest recommendation to anyone who asks me!!

Marcello - Italy

how are you? I'm really satisfied with the Axe Fx II, MFC 101 and the Matrix GT1000. Incredible, simply incredible. Thank you so much.

Luc - France

Hello and thank you Sussi,  for the quickness of the information, it's not so usual.. I've spent a lot of time on your website, it' s very pleasant and full of humor, bravo!

Antonio - Italy

TOUCH-DOWN!!! The beast is here!!! Sleepin right in the box for now... but this evening... wwwoooowww!!! Thank you for the super-fast shipping (e grazie Diego... tutto ok con UPS!). I think G66 is one of the best online shop on the web! An i think You will hear about me again soon maybe for some pedals... for the floorboard... for some Matrix stuff... for some FRFR wedge cabs. Great job people!!! Great job!!

Luca - Italy

It's a pleasure reading your letter while eating one, two, three (stop) merci chocolates ! Axe II is here and tonight I will play - vi voglio bene - Luca

Johan - Sweden

I have to say to you what I told Jochen: The kind of service you guys at G66 provide is absolutely stunning. I'm a most happy customer. :-)

Scalpa - France

J’ai bien reçu mon AxeFxII vendredi dernier et suis dessus depuis. Je n’ai pas vu le temps passé. Merci pour tout, pour l’excellente relation cliente (c’est la 1ere fois en 25 ans qu’on me joint des chocolats à la ommande –> très cool, merci !).
Bonne continuation à tous.

Mark - UK

This is just a quick note to say thank you for sending me the Ax FX II. It is really excellent and sounds even better than I imagined.

Christian - Denmark

Axe'en kom i går. Den er fantastisk. Hav en god dag og tak for god service.

Jakob - Denmark

Åh hvor er det skønt. Mange tak for god service. Det sætter jeg pris på.

Hamish - Italy

I really appreciate the great customer service!

Menno - Netherland

Wow, now that is what I call great service!

Michael - Denmark

Hej Sussi. Det lyder bare lækkert. I er godt nok professionelle. Et virkelig højt service niveau. 

Tom - Belgium

Thanks a lot for the excellent service, professionalism and quick responses!

Diego - Italy

Hi Sussi, very well. I thank you for the speed. You are very professional.

Søren - Denmark

Hej det er edderdylelme flot !!! god service dette vil ikke gå upåagtet hen, i har vundet loyal fan som vil anbefale jer til andre... Takker endnu engang.

Ben - Netherland

…Again I thank you for your great service. You are an example of how dealers should communicate with their customers. You rock!!!

Valentiin - France

Just a quick email to let you know that I've received my Axe II last friday and everything works perfectly so far ! It's a great toy !

You guys have been really fast to answer to my question, confirm the deal and send me the product !!! keep going like that ;)

Emile - UK

Yeah don't worry we can do it over the phone then that's fine with me. I look forward to speaking with you tomorrow. Excellent customer service by the way, your response times on email are fantastic.

Howard - UK

The Axe FX 2 arrived fine and is awesome. This will take me some time to get my head round, but its perfect for me.. already!

Andrew - UK

THANK YOU FOR THE AXE FX
love it

thank you very very much. I may also buy another axe fx 2 .. next year .. for my other place.

Chris - UK

Dear Sussi. My deepest thanks for all your help in getting my ax2 to me. YOU and G66 have given nothing but first class service. The fact that all of this (payment problems included) was sorted over the Weekend was remarkable. Again. Thanks for your kind and pietient help.

Mattia - Italy

Thanks a lot for your competence and reliability!

Anders - Sweden

Thank you very much. Your customer support is fantastic ! The best I have ever experienced.

Bojan - Slovenia

That was fast :) . Thanx for the update. Keep up with the good work - you are the best :)

Chris - UK

Thank you very much for your fast response.  Once again you prove to be a leader in customer support.

Ben - UK

Just letting you know that the Axe II got here safe and sound and on time!  Truly an amazing unit, only equalled by the sheer quality of your company's customer service.  Would recommend both the product and yourselves in a heartbeat.

Jean Pierre - Italy

Those international payments are getting faster and faster each day! :-)

Alexis - France

J'ai bien recu le colis aujourd'hui comme prévu, un énorme merci pour vos mails, les chocolats, ainsi que pour toutes les fiches et la traduction du manuel !

Robin - France

Thank you so much, G66 is such a good place for customers !

Luc - France

Hello Sussi! i wanted to thank you for the efficiency of your work; the axe is amazing; it's time to work....

Franck - France

The MFC has arrived yesterday and is working great. Thank you so much for you kindness and the outstanding quality of your support.

Leif - Denmark

Super Service. Mange tak.

Marcus - Sweden

Must give you cred for service! :) Thanks!

Marv - UK

just to let you know i got the axe fx 2 this morning, all good, many thanks for the quick delivery. the quick guide manual was very helpful from g66 and a wonderful idea once again many thanks from a very happy customer.

all the very best to you all at g66.

Gerard - UK

Thank for your efficiency.  Pleasure doing business with you.

John & Amy - UK

Thank you very much for your excellent service, Axe-FX received today and my Son is absolutely delighted with it.

David - Luxemburg

No problem at all and thanks again for the great service, it is very much appreciated :-)

Thanks a million for helping me getting it before Friday that is very nice from you !!

Have a very good day Sussi.

Raul - Spain

Good morning Sussi and Raúl,

Yesterday I recived the Axe; i was playing around 4 hours, and it sound incredible! Now only need give some of coherence to my own presets and enjoy it.

Karim - Lebanon

Just letting you know that the Axe has arrived safely and is in my studio right now! It sounds amazing right out the box!! Thank you for the excellent customer service!

Simon - UK

My day hasn’t started badly really, first I managed to secure some John Mayer tickets , then a couple of minutes after that I’ll let you guess what appeared at my door :-).

Words cannot express how impressed and pleased I am with G66’s service and in particular you communication regarding this order. Thank you so much for your hard work and quick turnaround to ensure that the MFC arrived in time for me to use it at this gig tomorrow night.

Absolutely superb!

Petr - Czech Rep.

The Axe Fx arrived two days ago, and I can't get my hands off of it! Better yet, the condition is fantastic, and the letter and chocolates truly brought a smile to my face.

Thank you so much for your kind service, I have never had such great assistance regarding a product delivery from any company, let alone one not situated in the country I live in.

I truly wish you the best of luck.

John - Ireland

I'd just like to confirm delivery of the Axe-FX II yesterday morning. To say I am overwhelmed would be an understatement at this stage. I hooked it up to my studio monitors a played through a few stock presets to get settled, but after I began to tweak and expand on the tonal offerings I was more, and more hooked into this magical beast. 

Looking forward to receiving the MFC-101 Mark III in December to bring it to a live setting.

Juha - Finland

Thanks for the fast replies! You've managed to keep up your good customer service for all these years, which is impressive!

Orange and black is fine. Thanks for everything!

Szabolcs - Hungary

After buying a lot of guitar related equipments over the years I have never experienced such a fantastic technical support what you provide at the G66.

Wish you and your wonderful colleagues Merry Christmas and Fruitful Happy New Year.

Pierre-André - CH

I got the shipment today, love your packaging thanks :-) !

Looks like axe is a great sounding unit. Thanks for your friendly messages and the quality of your services (clean, tested, swiss plug, surprises), it does make a difference indeed!

Ilan - Israel

Sussi, the Axe got here yesterday.. I had to pay a lot of money in customs unfortunately (Israel), but once I used it for the first time, I managed to submerse myself completely and even forget that I had to pay for it :)
it's simply amazing.

Thank you for making this purchase a pleasant experience. i'm more than satisfied!

Bock - Belgium

This is just amazing how you guys give this kind of service. Many thanks!

Milton - Latvia

Thanks for the fast reply. By the way the Axe FX is astonishing! Having a great time. A good weekend to as well.

Victor - Holland

Thanks a lot! I am having a wonderful time with my axe-fx! My cat ate the candy though... :)

Fredrik - Sweden

Hi, I got the unit yesterday and its sounds awesome. thanx for a super smooth deal!

Chris - UK

Thank you very much Sussi, I look forward to getting it and G66 have been a fantastic company to deal with.

Michel - France

Thank you and congratulations for the outstanding quality of the service after sale G66.

Anton - UK

Just wanted to say that axe fx II has arrived, and I'm very happy with it! Thanks a lot for such a great service :)

Andrea - Italy

…Let me say that AXE FX II is a great machine. The sound is really amazing.

So, thank you and...if someone ask to me. "Where can I buy professional equipments for guitar?" I will answer "G66", of course.

Todor - France

Axe-FX II and MFC received, what a great sound !!! Thank you for the chocolates, I'll need them, because of the Axe FX (I can get enough time to make something to eat). :-)

Alain - France

I receive the axe fx2 this morning. I am very happy and  happy also for your efficacity and cordiality.

Marc - Germany

Wie geil seid ihr denn bitte ?? Ganz grosses Kundenservice Kino ! :D

Alles perfekt Vielen Dank & liebe Grüße von der Mosel

Michael - Austria

Das ist wieder einmal schnell gegangen! Im Duden sollte von jetzt an schnell-schneller-G66 stehen! :D Vielen Dank für die unbürokratische Lösung (ist man ja in Österreich so gewohnt hihi)!

François - France

J'ai bien reçu le colis hier. Tout a l'air de fonctionner. Merci pour la petite touche personnalisée.

Daniel - Denmark

Fantastisk! Det gør mig meget glad. Tusind tak for en god handel og tusind tak for den gode service! :)

Jonathan - Sweden

I just wanna say thanks for all the great support and patience. You've been so helpful since the beginning, and this amazing unit has overcome my expectation!

J-P - Holland

Thanks for the communication. Your customer support is beyond fantastic! It`s a pleasure doing business with G66.

Wolfgang - Germany

Top Service bei euch! Sagenhaft.
Kompliment!

Simone - Italy

I received the Axe Fx2 MkII! All is OK, but the reason why I'm writing this mail is to thank you for the very kind treatment you gave me. Thank you so much.

Henning - Germany

vielen, vielen Dank für die extrem schnelle Rückmeldung. Das nenne ich mal einen Top-Kundenservice! Da könnten sich viele andere mal (mindestens) ein Scheibchen abschneiden.